Wenn es Ihnen Spass macht, täglich mit unterschiedlichen Menschen zu tun zu haben, andere zu beraten und Verkaufsgespräche zu führen, ist die Lehre als Detailhandelsfachfrau oder -mann eine gute Wahl für Sie. Die Lehre im Detailhandel dauert drei Jahre.

Detailhandelsfachleute arbeiten in verschiedenen Branchen des Detailhandels. Sie verkaufen Kleider, Nahrungs- und Genussmittel, Sport- oder Elektroartikel und vieles mehr.

      Im dritten Lehrjahr erfolgt eine vertiefte Ausbildung im von Ihnen gewählten Schwerpunkt Beratung oder Bewirtschaftung. 

      Am Ende des dritten Lehrjahres schliessen Sie mit dem Qualifikationsverfahren Ihre Lehre ab. Zur gezielten QV Vorbereitung können Sie am zB. wir verschiedene Vorbereitungskurse wahrnehmen.

      Welchen Abschluss erlangen Sie?

      Eidg. Fähigkeitszeugnis Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

      Welche Anforderungen sollten Sie erfüllen?

      Die dreijährige Grundbildung für Detailhandelsfachleute richtet sich an gute Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1.

      Kommunikationsfähigkeit in der deutschen Sprache sowie in einer Fremdsprache werden vorausgesetzt. Ebenso sind Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Lehrablauf. Detailhandelsfachleute sind bereit, Aufgaben selbstständig zu erledigen und übernehmen Verantwortung.

      Vorbildung

      • obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen abgeschlossen

      Fähigkeiten

      • Verkauf und Beratung macht Ihnen Spass
      • Sie sind gerne in Kontakt mit Menschen und kommunizieren gerne
      • Sie haben gute Umgangsformen, sind mündlich und schriftlich sprachgewandt
      • Sie haben Organisationstalent
      • Sie haben ein Flair für Zahlen
      • Sie haben gute Grundkenntnisse in mind. 1 Fremdsprache
      • Sie sind gerne Dienstleister und wissen, was kundenorientiertes Verhalten ist
      • administrativen Arbeiten erkennen Sie als notwendig an
      • die Arbeit am Computer ist für Sie selbstverständlich

      Kann man die Berufsmaturität absolvieren?

      Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmatur absolviert werden.

      Wie sieht der Unterricht in der Berufsschule aus?

      Pro Woche 1½ Schultage bzw. 2 Schultage bei Besuch von Freikursen (ab 2. Lehrjahr).

      Schulfächer 240
      Lokale Landessprache 240
      Fremdsprache* 240
      Wirtschaft 240
      Detailhandelskenntnisse 260
      Sport 240
      Allgemeine Branchenkunde 60

      *Französisch oder Englisch

      Was sind Freikurse?

      Am Ende des ersten Lehrjahres findet eine Standortbestimmung statt. Bei guten Leistungen in Betrieb und Schule haben unsere Berufslernende das Recht, aus einem Angebot von drei verschiedenen Freikursen zwei auszuwählen.

      Zur Auswahl stehen:

      •     Englisch (First, PET)
      •     Informatik (Zertifikat) / Mathematik
      •     Betriebswirtschaft

       

      Wie oft finden überbetriebliche Kurse statt?

        Im 1. Lehrjahr: 4 Tage

        Im 2. Lehrjahr: 4 Tage

        Im 3. Lehrjahr: 2 Tage

        Wie sieht die Abschlussprüfung aus?

        Prüfungsfach

        Positionen

        Gewichtung

        Betrieb    

        Praktische Arbeiten

        Praktische Prüfung und Beurteilung der
        Leistungen im Lehrbetrieb und in den
        überbetrieblichen Kursen.
        Allgemeine Branchenkunde.

        Doppelt
        ab QV 2021 dreifach

        Detailhandelskenntnisse

        Schriftliche Prüfung
        Einbezug der Erfahrungsnote

        Doppelt
        ab QV 2021 einfach

        Schule    

        Lokale Landessprache

        Schriftliche und mündliche Prüfung
        Einbezug der Erfahrungsnote

        Einfach

        Fremdsprache

        Schriftliche und mündliche Prüfung
        Einbezug der Erfahrungsnote

        Einfach

        Wirtschaft

        Schriftliche Prüfung
        Einbezug der Erfahrungsnote

        Einfach

        Gesellschaft

        Erfahrungsnote

        Einfach

         

        Die Prüfung ist bestanden, wenn sowohl der Mittelwert des Qualifikationsbereichs „Betrieb“ als auch der Mittelwert des Qualifikationsbereichs „Schule“ mit der Note 4 oder höher bewertet wird.

        Mit welchen Kosten muss man ca. rechnen?

        Material, Lehrmittel (ohne Wahlkurse), Ausflüge
        CHF 900.00 (ca.)

        Sprachaufenthalt in England (freiwillig):
        CHF 2‘100.00*

        Sprachaufenthalt in Frankreich (freiwillig):
        CHF 1‘800.00*

        * Kostenschätzung. Die definitiven Kosten hängen von den aktuellen Wechselkursen ab.

        Standort Brugg

        Standort Bad Zurzach

        Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation

        2.6. Infos für Nicht-Abschlussklassen

        Schulorganisation in der Berufslehre ab 8. Juni 2020:

        Infos Nicht-Abschlussklassen (PDF, 29.5.2020)

         

        28.5. Schulöffnung 8. Juni / Ausarbeitung Schutzkonzept

        Am 8. Juni dürfen wir unsere Tore wieder für Lernende und Studierende öffnen. Eine zentrale Auflage des BAG ist, dass wir 2 Meter Abstand und 4m2 Platz für jede Person einhalten müssen. Ausserdem werden die Schulzimmer gereinigt und desinfiziert, sobald eine Klasse sie verlässt.

        Diese Vorgaben wirken sich massiv auf die Planung des Raum- und Stundenplans für den Präsenzunterricht in Grund- und Weiterbildung aus. Im Moment sind wir an der Ausarbeitung der entsprechenden Möglichkeiten und informieren zeitnah unsere Lernenden, Studierenden, Lehrpersonen und Dozierenden.

         

        27.5. Notenrechner QV 2020

        Notenrechner KV QV 2020 (.xls)
         

        Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (.xls)


        Info Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (PDF)
         

        Infos Notenausweis B-Profil (PDF)
         

        Infos Notenausweis E-Profil (PDF)

         

        17.5. - keine QV Abschlussfeiern

        Schweren Herzens haben wir uns entschieden, dass in diesem Jahr keine QV Abschlussfeiern stattfinden werden.

         

        14.5. - Notenrechner QV Detailhandel

        Notenrechner QV 20 Detailhandelsassistent/in (xls)
         

        Notenrechner QV 20 Detailhandelsfachleute (xls)

         

        12.5. - Update SKKAB zu Fachgesprächen KV QV 2020

        Infos QV Fachgespräche 12.5.2020

         

        4.5. - neues Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute


        Info-Bulletin BFS für KVs 4.5.2020 (PDF)  >

         

        2.5. - Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute
         

        Info-Bulletin BFS für KVs 1.5.2020 (PDF)  >

         

        1.5. - Info-Bulletin für Abschluss- und Nicht-Abschlussklassen
         

        Info-Bulletin BFS (PDF) 1.5.2020 >

         

        29.4. - Neue Infos des Kantons: BM Prüfungen abgesagt

        Infos Kanton 29.4.2020 (ag.ch) >
         

        Verordnung Prüfungen 29.4.2020 (PDF)


        23.4. - Neue Infos der BFS Task Force

        Infos Task Force BFS 23.4.2020 (PDF)
         

        INFO 22.4.2020 -  die Aufnahmeprüfungen BM 2 finden statt

        News BM 2 Aufnahmeprüfungen >


        INFO 17.4.2020 -  Verlängerung Schulschliessung

        Entsprechend der Anordnung des Bundes verlängert sich die Schulschliessung bis zum 07. Juni. Der Unterricht findet nach den Frühlingsferien weiterhin im digitalen Klassenzimmer statt.
        Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation & QV 2020 erhalten Sie in diesem Schreiben:

        offizielle Infos Task Force BFS (PDF)

         

        INFO 9.4.2020 -  Neues zu den schriftlichen Prüfungen des QV 2020

        News QV 2020

         

        INFO 3.4.2020 -  Absage DFP Prüfungen QV Baden

        Info Absage DFP-Prüfungen (PDF)


        Qualifikationsverfahren 2020

        Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

        News zu QV 2020 & Corona >

         

        INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

        Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

        Website berufsbildung2030.ch >
         

        Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

         

        INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

        Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

        sbfi.ch/corona >

         

        INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


        Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
         

        Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

         

        Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

        Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

         

        Weiterbildung  - allgemeine Infos

        Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

        Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

        UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

        Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

        Online-Beratung anfragen

         


         

        Sprachaufenthalte

        Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
         

        KONTAKT

        Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

         

        (*bei entsprechender Teilnehmerzahl)