News 21.11.2021 Fachausweis Marketing / Verkauf in 2 Semestern

Auf dem Weg der dualen Berufsbildung führt für Marketing- und Verkaufstalente kaum ein Weg am eidg. Fachausweis vorbei. Am zB. Zentrum Bildung dauert dieser Weg nur zwei Semester – also ein Jahr. 

Dank dem zB. Lehrgangskonzept werden die Studierenden optimal auf die eidg. Fachprüfung in Marketing oder Verkauf vorbereitet. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie ein EFZ oder den Abschluss einer Mittelschule, eine Matura und mind. zwei bzw. (mit EBA Abschluss) drei Jahre Berufspraxis in ihrer Fachrichtung nachweisen.

Das erste Semester absolvieren angehende Marketing- und Verkaufsfachleute gemeinsam. Im zweiten Semester folgt die Spezialisierung Richtung Marketing oder Verkauf. 

Marketingfachfrauen bzw. Marketingfachmänner vertiefen dabei maximal praxisnah ihr Marketing-Wissen von der Erstellung eines Marketingkonzepts über die Planung und Koordination crossmedialer Kampagnen sowie Marktbearbeitung bis zur operativen Distribution. Sie lernen Marketinginstrumente gezielt zu vernetzen.

Verkaufsfachfrauen bzw. Verkaufsfachmänner erarbeiten sich vertieftes Know-how, um von der Planung bis zur Realisierung von Verkaufsmassnahmen dafür sorgen zu können, dass Unternehmensziele erreicht werden. Sie lernen unter anderem Verkaufskonzepte zu erstellen, sich um die Kundenbetreuung oder die Verkaufsprozesse zu kümmern und auf Basis von Marktanalysen Angebote zu gestalten.

Mit dem Wissen aus den beiden Semestern dieser Weiterbildung sind studierende Marketing- und Verkaufsfachleute bereits für die Höhere Fachschule Marketing gerüstet. Deshalb können Sie – auch wenn die Prüfung zum Fachausweis wider Erwarten nicht erfolgreich sein sollte – direkt ins zweite Jahr der HFM einsteigen (HFMxtra).

Die Weiterbildungen zum Fachausweis der Marketing- oder Verkaufsfachleute beginnt am zB. jeweils im März. Der Start für 2022 ist bereits garantiert.


 

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach