Subventionen

Als Studierende einer Weiterbildung haben Sie bei vielen Lehrgängen Anrecht auf finanzielle Unterstützung von bis zu 50 Prozent des Lehrgangspreises:

Subventionen für eidg. Fachausweise & Diplome

Subventionen für eidg. Fachausweise & Diplome

Absolvierende, die eine Weiterbildung zu einem eidg. Fachausweis und/oder eidg. Diplom – also eine höhere Berufsbildung – abschliessen, können beim Bund 50% der Lehrgangskosten zurückfordern. Dies sind maximal CHF 9'500.00, für höhere Fachprüfungen maximal CHF 10'500.00.

Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg und gilt für eidg. Prüfungen, die nach dem 1. Januar 2018 abgelegt werden.

Voraussetzung ist, dass die höhere Berufsbildung bis zur abschliessenden Berufs- oder Fachprüfung absolviert wird und dass die Kosten von den Studierenden selbst getragen werden, nicht von einer Firma.

Für Absolvierende, die sich die Vorfinanzierung bis zur Auszahlung der Bundesbeiträge nicht leisten können, ist unter bestimmten Voraussetzungen ein Antrag auf Auszahlung von Teilbeiträgen schon vor der eidgenössischen Prüfung möglich.

 

Subventionen für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten

Subventionen für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten

Lehrgänge, die auf einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom vorbereiten, berechtigen unabhängig vom Prüfungsresultat zur Subvention des Folge-Studiengangs (SBFI). Sie erhalten eine Rückerstattung nach Abschluss der Prüfung zum entsprechenden Fachausweis oder Diplom auf Antrag beim Bund.

Als anrechenbare Kosten gelten Kurskosten, vom Kursanbieter verrechnete Lehrmittel und Kursmaterialien. Als nicht anrechenbar gelten namentlich Spesen für Reisen, Verpflegung und Übernachtung.

 

Rabatte

Am zB. Zentrum Bildung gewähren wir unterschiedliche Rabatte für Studierende, für Lernende, für Alumni, für Firmen und für Mitglieder des Kaufmännischen Verbands:

Rabatte am zB.

Rabatte für Berufslernende des zB. Zentrum Bildung

Lernende erhalten auf Weiterbildungs-Kurse und -Lehrgänge 25% Ermässigung, die keine mehrjährige Berufs- oder Branchenerfahrung nach der Berufslehre erfordern, sofern sie sich bis Ende August des Jahres anmelden, in dem sie ihren Abschluss machen.


Rabatte für Studierende des zB. Zentrum Bildung

Anschlussrabatt:
Wenn Sie bereits einen Kurs, Lehr- oder Bildungsgang bei uns belegt haben und direkt im Anschluss die nächste Weiterbildung buchen, gewähren wir einen Rabatt von 5% auf den regulären Kurspreis des Folgekurses. Dieser Anschlussrabatt beträgt maximal CHF 300.00.

 
Rabatte für zB. Alumni

Ehemalige Studierende des zB. Zentrum Bildung erhalten auf spezielle Angebote eine Vergünstigung. Diese wird den Alumni direkt kommuniziert.

 
Rabatte für Firmen

Bei Anmeldungen von vielen Teilnehmenden, die in derselben Firma arbeiten, werden von Fall zu Fall Rabatte gewährt. Für eine individuelle Abklärung, fragen Sie einfach bei uns nach.
 

Rabatte für Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes KFMV

Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes erhalten 5% Ermässigung auf alle Bildungsgänge, Kurse oder Seminare (ausser auf die Angebote des Bereichs zB. FOTO). Auf Sprachkurse bekommen sie 10% Rabatt. 

Die Vergünstigungen für KV Mitglieder ist nicht mit anderen Aktionen und Rabatten kumulierbar.

Ratenzahlung

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und nur mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich. Pro Rate wird ein Aufschlag von CHF 12.00 berechnet. Eine Semestergebühr muss in maximal 6 Raten beglichen werden.

Aufschläge Ratenzahlung

Anzahl Raten Aufschlag in CHF
2 Raten 24.00
3 Raten 36.00
6 Raten 72.00

Das zB. Zentrum Bildung behält sich vor, bei ausstehenden Zahlungen, insbesondere bei gestelltem Betreibungsbegehren, den Teilnehmenden den Zugang zum Unterricht zu verweigern.

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Stand 26.03.2020

Digitaler Unterricht
am zB. Zentrum Bildung

Entsprechend der Anordnung des Kantons / Regierungsrats wird am zB. Zentrum Bildung seit dem 14. März 2020 bis einschliesslich 05. April 2020 kein Präsenzunterricht durchgeführt. Die Schule bleibt für den Unterricht und alle Veranstaltungen geschlossen. Wir unterrichten digital.
 

alle Infos aktuell (zB. News >)

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen


 

DFP Prüfungen

Wir sind in den Abklärungen zur Durchführung der Diplomprüfungen und informieren Sie schnellstmöglich.
 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)