Diese Nachdiplomstudiengang ist die erste wirklich praxisnahe Weiterbildung für digitales Marketing in der Nordwestschweiz. Unsere Dozierenden sind ausgewiesene, aktive Expert*innen des digitalen Marketings und warten darauf, Ihnen ihr Wissen weiterzugeben. Profitieren Sie davon!

Sichern Sie sich jetzt Ihre Zukunft im Marketing mit dem Abschluss Dipl. Digital Marketing Manager*in NDS HF am zB. Zentrum Bildung Baden oder auch mit den einzelnen Kurs-Zertifikaten pro Modul!

Der Studiengang ist offiziell vom SBFI anerkannt.

Die Ziele

Wir machen Sie zu «Digital Leaders»! In einem Jahr lernen Sie auf Expert*innen Niveam alles über Digitalisierung & E-Business, Owned & Earned Media und Shared & Paid Media. Sie wenden Ihr Know-how in div. Fallstudien direkt an. So lernen Sie, die richtigen Enscheidungen im digitalen Marketing zu treffen.

Jedes der Module können Sie auch einzeln belegen und erhalten das entsprechende Zertifikat.

Eine abschliessende Diplomarbeit – für die Sie drei Monate Zeit haben – bringt Sie zum eidg. anerkannten Abschluss «Dipl. Digital Marketing Manager*in NDS HF».

Für wen?

Die meisten unserer Studierenden haben bereits Erfahrung und einen Abschluss auf Stufe Fachausweis im Marketing oder Verkauf. Einige bringen mehrere Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich mit, wodurch sie die Voraussetzungen für eine Sur-Dossier Aufnahme erfüllen.

Alle haben schon im digitalen Marketing gearbeitet und wollen jetzt ein Diplom der Höheren Berufsbildung, das Ihr Expert*innen- Know-how nachweist. Sie möchten Verantwortung im modernen Marketing ihres Arbeitgebers oder der eigenen Firma übernehmen.

Die Infos

Starts, Dauer, Zeiten

Starts
Februar, Juni & Oktober

3 Starts im Jahr mit jedem Modulstart. Der Einstieg ist pro Modul möglich. Sie sind thematisch in sich geschlossen und können auch unabhängig voneinander als Kurs belegt werden.


Dauer
3 Fachmodule in 2 Semestern,
ca. 100 Lektionen pro Fachmodul


Unterrichtszeiten
Freitag, 17:50 - 21:10 Uhr online
Samstag, 08:00 - 12:00 Uhr, tlw. 13:00 - 16:00 Uhr

Kosten, Reduktionen, Raten

CHF 3'450.00 pro Modul
= total CHF 10’350.00

zusätzlich

CHF 190.00 Einschreibegebühren inkl. Studentenausweis
CHF 280.00 Lehrmittelpauschale pro Modul
CHF 320.00 Modulabschluss pro Modul
CHF 740.00 Prüfungsgebühr Diplomarbeit
 

Rabatte

  • 10% Rabatt für zB. Alumni
  • 5% Rabatt für Mitglieder des kaufmännischen Verbands

Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für unsere Studierenden, Alumni oder für Firmen.

alle Subventionen & Rabatte


Raten- & Teilzahlungen

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

alle Infos Ratenzahlung

PROBELEKTION

Falls Sie sich für das NDS in Digital Marketing Management interessieren, sich aber noch nicht sicher sind, kommen Sie einfach in unseren Unterricht und erleben Sie direkt, wie Weiterbildung am zB. funktioniert.

Im Moment laden wir Sie gerne in den Online-Unterricht ein. Sobald die Corona Massnahmen es erlauben, begrüssen wir Sie gerne auch wieder im Unterricht vor Ort für eine Probelektion.

Probelektion vereinbaren

Voraussetzungen

Zum Studium wird in der Regel zugelassen, wer über die entsprechenden Grundkenntnisse in BWL und Marketing/Verkauf und ausreichend Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien (Internet, Mobile, Social Media) verfügt. Ergänzend dazu sollten folgende Kriterien erfüllt sein:

  • eidg. Fachausweis bzw. Diplom einer Höheren Fachprüfung
  • oder Abschluss einer eidg. anerkannten Höheren Fachschule für Marketing, Technik oder Wirtschaft
  • oder Abschluss einer Fachhochschule / einer Universität
  • sur Dossier: gleichwertiger Leistungsausweis und zusätzlich mind. fünf Jahre Berufspraxis
  • in jedem Fall wird eine Berufstätigkeit von mind. 50% vorausgesetzt

Wir beraten Sie gerne individuell bzgl. Ihrer Zulassung. Fragen Sie einfach nach!

Abschluss

Dipl. Digital Marketing Manager*in NDS HF

vom SBFI anerkannt (N20-182).

Die Details

Beschreibung

Die Begriffe «Digitales Marketing» oder «Online Marketing» betreffen heutzutage nicht mehr nur junge Unternehmen, sondern jedes Unternehmen in jeder Branche. Egal ob es um den Vertrieb von Konsumgütern, das Erbringen von Dienstleistungen oder die Planung und Herstellung von Investitionsgütern geht.

Die Digitalisierung im Marketing verändert nicht nur die kommerzielle Kommunikation, sie hilft das neue Benutzerverhalten zu verstehen und Marketing gezielter und damit effektiver einzusetzen.

Im Digitalen Marketing geht es um die Anwendung von Marketing-Strategien im Bereich der digitalen Medien. Dabei werden die klassischen Strategien und Techniken aus dem Offline-Bereich teilweise übernommen, imitiert und adaptiert.

 

Ziele

Im Studiengang NDS Digital Marketing Management wird Ihnen innerhalb eines Jahres fundiertes Wissen in den Bereichen Customer Journey, Marketing-Transformation, User Experience, Content Marketing, Social Media, Performance Marketing und Optimierung des Online-Auftritts vermittelt.

Sie werden einen Gesamtüberblick über die Bandbreite des digitalen Marketings erhalten und lernen die Mechanismen zu verstehen.

Sie werden anschliessend in der Lage sein, digitale Instrumente richtig zu wählen und Sie werden verstehen, wie sie funktionieren und wie sie optimiert werden können. 

Zum Abschluss des Studiums erstellen Sie eine praxisorientierte Diplomarbeit, die sich auf einen praktischen Fall bezieht.

 

Die Module

  • Owned & Earned Media: Website & Content Marketing
  • Shared & Paid Media: Performance & Social Media Marketing
  • Digitalisierung & E-Business

Dozierende

Lehrgangsleiter

Felix Murbach

Beruf: Marketing Experte, Unternehmer
unterrichtet:
Digital Marketing Strategie
Digital Analytics
Customer Journey
Conversational UI
User Experience
Website & App Konzeption
SEO
Display Advertising
 

Dozierende

Phil Büchler

Beruf: Digital Consultant & Partner bei CodePlay
unterrichtet: E-Mail Marketing
 

Su Franke

Beruf: Beraterin für Online Kommunikation
unterrichtet: Content Marketing, Content Produktion, Earned Media, Redaktionsplanung

Simon Griesser

Beruf: Senior Project Manager SEO at Dept Agency
unterrichtet: On- & Offpage SEO


Nicola Neth

Beruf: Rechtsanwältin bei Thouvenin
unterrichtet: Owned Media / Recht


Natalie Schönbächler

Beruf: Marketing Distribution Manager bei Switzerland Tourism
unterrichtet: Advertising Konzeption & Produktion, Retargeting, Display Advertising, SEA, Social Media Marketing (Paid)
 

Dominic Stöcklin

Beruf: Head of Social Media bei Schweiz Tourismus
unterrichtet: Social Media

 

Modul Digitalisierung & E-Business

Modul Digitalisierung & E-Business – für Unternehmensstrukturen & Prozessverbesserung

Digitales Marketing unterscheidet sich von analogem Marketing in zwei grundlegenden Themen:

  1. Die Digitalisierung ermöglicht, praktisch alles zu messen, wodurch das Marketing analytischer geworden ist.
     
  2. Es lassen sich viele Arbeitsschritte automatisieren, was das Marketing zu einer technischen Disziplin macht.

Dabei hat sich die Customer Journey stark verändert. Neue Kanäle und Verhaltensweisen sind entstanden, die Marketing um ein vielfaches komplexer machen.

Studierende des NDS Digital Marketing Managements lernen, die Brücke vom analogen zum digitalen Marketing zu schlagen. Sie sehen «digital» nicht als separate Disziplin, sondern verbinden das analoge Marketing mit dem digitalen indem Sie die Customer Journey ihrer Kunden verstehen und ihre Arbeitsweise und Prozesse entsprechend optimieren.

Bildungsziele:

  • Digital Marketing: Kooperation, Harmonisierung und Synchronisation Vertrieb und Services anwenden und umsetzen
  • Customer Journey anwenden und beurteilen
  • Agiles Projektmanagement verstehen und anwenden
  • Customer Centricity und Touchpoint Management anwenden und umsetzen
  • Analytics verstehen, anwenden und umsetzen
  • Organisation/Kultur, Projektmanagement, Projektmoderation, Business Analyse anwenden und umsetzen

Modul Shared & Paid Media

Modul Shared & Paid Media – für Social Media & Performance Marketing

Ein zentrales Element in Marketing und Kommunikation ist, Besucher auf seine eigenen Kanäle zu holen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die von der Bekanntheit des Produkts, der Firma oder des Kundenbedürfnisses abhängig sind.

Dabei kann auf Social Media Marketing oder Performance Marketing zurückgegriffen werden, wobei das Zusammenspiel zwischen Community Management und Kundengewinnung verstanden werden muss.

Die Studierenden lernen, dass der Kunde heute nicht mehr nur mit Kampagnen, sondern mit Stories und dazugehörigem Content überzeugt wird und dass dies in die Werbung einfliessen muss.

Bildungsziele:

  • Traffic für die eigenen Kanäle aufbauen
  • Integrierte und Synchronisierte Kommunikation und Kommunikation mit Generation X/Y/Z verstehen, anwenden und umsetzen
  • Social Media Strategien entwickeln und anwenden
  • Community Management und Krisenkommunikation verstehen, anwenden und beurteilen
  • Influencer Marketing verstehen, anwenden und beurteilen
  • Social Media Marketing und Online Werbung (SEA, Display) entwickeln, umsetzen und beurteilen
  • Performance Marketing fallgerecht für Website gestalten und umsetzen

Fachmodul Owned & Earned Media

Modul Owned & Earned Media – für Websites & Content Marketing

Die eigenen Medien sind das digitale Schaufenster des Unternehmens. Websites, E-Mail-Marketing, Blogs und Apps müssen nicht nur korrekt konzipiert, sondern auch mit passendem Content gefüllt sein. Jeder Touchpoint sollte ein zentrales, strategisches Element sein, um Kunden zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Im Studiengang lernen Sie, wie Sie die Besucher ihres Online-Auftritts überzeugen und zu Kunden machen oder dafür sorgen, dass über Sie oder Ihr Produkt geredet wird.

Sie lernen, wie Sie Websites und andere Owned Media konzipieren, entwickeln und unterhalten. Basierend auf Analysen werden Sie permanent Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und umsetzen können.

Bildungsziele:

  • User Experience und Konzeption verstehen und anwenden
  • Website Grundlagen: Vision, Strategie und Schnittstellen und rechtliche Vorgaben kennen, verstehen und anwenden
  • Design, Navigation und Benutzerführung (User Experience) kennen, anwenden und umsetzen
  • Website Marketing Instrumente kennen, anwenden und umsetzen
  • SEO Massnahmen Onpage und Offpage entwickeln und umsetzen
  • Storytelling und Content-Produktion inklusive Redaktionsplanung entwickeln, umsetzen und beurteilen
  • E-Mail-Marketing von Newsletter bis Marketing Automation & CRM kennen, beurteilen und anwenden

Prüfung

Das erarbeitete Fachwissen wird pro Modul über zwei praktische Aufgabenstellungen (Reflexionsbericht, Transferaufgabe) und eine abschliessende Modulprüfung (open book) überprüft.

Im Anschluss an die drei Module wird eine praxisbezogene Diplomarbeit erstellt. Sie haben dafür rund drei Monate zur Verfügung.

 

zB. Vorteile

  • 3 Starts pro Jahr – garantierte Durchführung 
  • keine Matura nötig
  • Einstieg in jedem Fachmodul möglich
  • NDS-Kurse: Die Fachmodule des Studiengangs können auch einzeln als Nachdiplomkurs belegt werden. Nach Abschluss jedes Fachmoduls erhalten Sie ein Zertifikat zur Bestätigung der erbrachten Leistung.
  • Dozierende sind ausgewiesene, aktive Digital Marketing Experten
  • 3 Monate Zeit zur Erstellung der Diplomarbeit zum Abschluss NDS HF
  • eidg. Abschluss mit hohem Stellenwert in der Wirtschaft (Stufe Bachelor)
  • 10% Rabatt für zB. Alumni
     
  • Networking – Sie nehmen an Messebesuchen oder Alumni-Anlässen zur Festigung des eigenen Netzwerkes teil

Infos Digital Marketing Manager*in NDS HF

Anrede

Aktuelles zum Fachbereich

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach