camera-slr

Die Buchvernissage des grossen Lehrbuchs - Bilder analysieren von Martin Zurmühle

Event

Inhalte

Das zweite Buch der Trilogie »Technik, Gestaltung und Wirkung in der Fotografie« zeigt Ihnen, wie Sie die Qualität von Fotografien bewerten, ihre Wirkung auf den Betrachter analysieren und das Besondere einer originalen, authentischen und kreativen Bildsprache erkennen können. In 10 Abschnitten (mit insgesamt 73 Kapiteln) werden die Bildbewertung mit dem Doppelten Dreieck und die Bildanalyse nach dem Vier-Augen-Modell vorgestellt. Mit Aufnahmen von herausragenden Fotografen werden die verschiedenen »Augen« des Vier-Augen-Modells erklärt und den Einsatz des Modells in der Praxis und bei der Entwicklung einer eigenen Bildsprache aufgezeigt.

Portrait: Martin Zurmühle (* 19. Mai 1956 in Luzern) ist ein Schweizer Architekt, Fotograf, Ausbilder und Autor von Fotolehrbüchern. Als Fotograf ist er bekannt für seine Landschaftsaktbilder. Als Autor von Fotolehrbüchern entwickelte er zwei neue Systeme zur Analyse und Bewertung von Fotografien: Das Vier-Augen-Modell als Kommunikationsmodell und das Doppelte Dreieck als eine systematische Möglichkeit, die Qualität von Fotografien nach gewählten Kriterien möglichst objektiv zu beurteilen und zu bewerten.

 

Ziele

Erleben Sie Fotografen in einem persönlichen Umfeld und vertiefen Sie Ihr Wissen und holen sich Inspiration für Ihre eigenen Projekte. Bauen Sie Ihr Netzwerk aus!

Zielgruppe

alle fotografisch Interessierten

Ablauf


19:05 Einführung in das fotografische Thema (durch Martin Zurmühle)

19:15 Teil 1: «Wissen»:

20:00 Pause und Apéro

20:15 Teil 2: «Inspiration»:

Fragerunde

21:00 Ende der Veranstaltung

Führung

Martin Zurmühle

Übersicht

Veranstaltungsnummer

18843

Referierende

Martin Zurmühle

Kosten

kostenlos, Anmeldung erforderlich

Führung

Martin Zurmühle

Ort

Zimmer 0.1, im Schulhaus Tool 2

Dauer

1 Abend

Daten

Montag, 10. Dezember 2018

Zeiten

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kursbeginn

Kursende

Verfügbarkeit

Freie Plätze werden berechnet