Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis

Lehrgang

Während dieses Lehrgangs am Zentrum Bildung bereiten sich angehende Technische Kaufleute darauf vor, unternehmerische Fragestellungen und Aufgaben hauptsächlich im technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld zu übernehmen.
Technische Kaufleute können als qualifizierte Allrounder in unterschiedlichen Branchen verschiedenste Funktionen übernehmen. Technische Kaufleute arbeiten in den Bereichen Einkauf, technische Beratung, Kundendienst, Logistik, Produktion, Planung oder auch Verkauf und Marketing. Sie können auch als Projektleitende oder in einer Spezialistenfunktion tätig sein. Sie zeichnen sich dank ihrer umfassenden und breit abgestützten Ausbildung durch eine hohe Flexibilität und Vielseitigkeit aus. Nebst betriebswirtschaftlichen Kompetenzen erarbeiten Sie sich in der Weiterbildung zum Technischen Kaufmann resp. zur Technischen Kauffrau planerisches und führungstechnisches Know-how.
Sie sind in kleineren, mittleren und grossen Unternehmen tätig. In kleinen Unternehmen nehmen sie umfassende Führungsaufgaben wahr, in grösseren leiten sie Organisationseinheiten.


Inhalte

Die Stunden- und Fächerplanung dieses Lehrganges richtet sich nach den Handlungsfeldern der eidgenössischen Berufsprüfung. Die Inhalte und Schwerpunkthemen dieser Handlungsfelder lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Handlungsfeld 1: Recht und Volkswirtschaft
  • Handlungsfeld 2: Unternehmensführung und Umwelt
  • Handlungsfeld 3: Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Handlungsfeld 4: Finanzielle Führung
  • Handlungsfeld 5: Supply Chain Management
  • Handlungsfeld 6: Marketing und Verkauf
  • Handlungsfeld 7: Services (Kundendienst
  • Handlungsfeld 8: Personal(-arbeit)
  • Handlungsfeld 9: Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen
  • Handlungsfeld 10: Infrastruktur
  • Handlungsfeld 11: Qualität, Normen, Arbeitssicherheit und Ökologie

Ziele

Im Lehrgang „Technische Kaufleute“ am Zentrum Bildung eignen sich die Absolvierenden ein breites Spektrum an Kompetenzen an. Es werden die Voraussetzungen geschaffen, inskünftig Führungsaufgaben zu übernehmen oder in andere Unternehmensbereiche zu wechseln.

Zielgruppe

Technische Kaufleute arbeiten als leitende Angestellte im unteren bis mittleren Kaderbereich von Betrieben verschiedenster Branchen wie zum Beispiel der Industrie, Gewerbe, Verwaltung oder des Dienstleistungsbereichs. Die Kombination von technischen und kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Kenntnissen eröffnet Technischen Kaufleuten ein breites Tätigkeitsfeld von planerisch-organisatorischen Aufgaben in vielen Bereichen der Wirtschaft. Als qualifizierte Allrounder finden sie Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Funktionen. Sie können auch als Projektleitende oder in einer Spezialistenfunktion tätig sein.

Abschluss

Der Lehrgang «Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau» am Zentrum Bildung in Baden bereitet Sie auf die eidgenössische Berufsprüfung vor und ist berechtigt, den Titel «Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis» zu führen.

Voraussetzungen

Zur eidgenössischen Prüfung wird zugelassen wer bei Prüfungsantritt folgende Bedingungen erfüllt:

  • Abschluss einer mindestens 3-jährigen beruflichen Grundbildung oder einer gleichwertigen Ausbildung
  • 3 Jahre berufliche Praxis im technischen Bereich nach Ausbildungsabschluss

Für diese Weiterbildung gelten die von der Trägerschaft Anavant definierten Zulassungsbestimmungen.

Bemerkung

♦ Als optimale Vorbereitung für diesen Lehrgang empfehlen wir Ihnen den Vorkurs Rechnungswesen für Technische Kaufleute zu besuchen. Genauere Informationen finden Sie hier.

♦ Neue Subventionierung: Wie erhalten Sie 50 % der Lehrgangskosten vom Bund rückerstattet?

♦ Bei finanziellen Engpässen zeigen wir Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten auf. Teilzahlung ist für zwei, drei oder sechs Monate möglich. Kontaktieren Sie uns für weitere Details.

Änderungen (auch Preisänderungen, inkl. Anpassungen von Subventionen) gegenüber dem gedruckten Kursprogramm sind möglich. Die aktuellen Angaben finden Sie auf unserer Website. Mitglieder des kaufm. Verbandes erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten, exkl. Lehrmittel. * 

♦ Mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum technischen Kaufmann/zur technischen Kauffrau haben Sie am Zentrum Bildung die Möglichkeit, direkt in das dritte Semester der insgesamt 6-semestrigen Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/in HF oder Marketingmanager/in HF einzusteigen. Dieser Abschluss ermöglicht den direkten Zugang an die Fachhochschule. Des Weiteren schaffen Sie sich mit diesem Fachausweis die Basis für ein Nachdiplomstudium NDS HF oder die Weiterbildung zum eidg. Dipl. Verkaufsleiter.

Nähere Auskünfte:
Ruedi Schweizer
Mail: ruedi.schweizer@zentrumbildung.ch
Tel: 056 200 15 60

Übersicht

Veranstaltungsnummer

18977

Referierende

Mehrere Fachdozenten/innen

Kosten

4 Semesterraten à CHF 3‘390.00* inkl. internen Zwischenprüfungen, inkl. Intensivrepetitorium und inkl. Lehrmittel.

Externe Prüfungsgebühr (eidg. Berufsprüfung) ca. CHF 1‘800.00

Crash Kurs Rechnungswesen CHF 690.00 (exkl. Lehrmittel) fakultativ

Zusätzliche Kosten
• Einschreibegebühr inkl. Studentenausweis von CHF 190.00*

* Lehrgangskosten 50 % günstiger (siehe Bemerkungen)

Qualifikation

Fachmann/-frau BP

Ort

Baden

Dauer

4 Semester, berufsbegleitend

Zeiten

Freitag,
13.30 bis 21.10 Uhr
und
Samstag
07.35 bis 12.40 Uhr

Prüfung

Die eidg. Berufsprüfungen finden jeweils im August (schriftlich) und Oktober (mündlich) statt.

Kursbeginn

Verfügbarkeit

Freie Plätze werden berechnet

Downloads

Broschüren

Weitere Kurse

Weitere Informationsanlässe