Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom

Lehrgang

Die Verkaufsleiter/innen steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die Erwirtschaftung von existenzsichernden Deckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemäss den Unternehmenszielen. Verkaufsleiter/innen sind zudem in der Lage, eine Verkaufsabteilung sowohl im Innen-, wie auch im Aussendienst in allen Belangen zu führen. Verkaufsleiter/innen arbeiten meist auf der oberen Führungsebene im Verkauf.

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Verkaufsmanagement (VM) entwickeln Vertriebsstrategien, planen und verantworten die operativen Verkaufsaktivitäten und kontrollieren die Erfolge. Sie organisieren und führen die Verkaufsabteilung.

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Key-Account-Management arbeiten eng mit Schlüsselkunden zusammen. Über deren Betreuung und Weiterentwicklung entstehen Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung sowie des Unternehmens.


Inhalte

Die Inhalte und Schwerpunkthemen dieser Handlungsfelder lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Gemeinsame Handlungsfelder:

  • Management- und Unterstützungsprozesse
  • Markt, Umfeld und Trends analysieren
  • Marktleistungsgestaltung
  • Marktbearbeitung

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement:

  • Offertmanagement
  • Verkaufsstrategie
  • Verkaufsprozess

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management:

  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Offertmanagement

Sowie für beide Vertiefungsrichtungen:

  • Prüfungstraining VL und Prüfungssimulation (schriftlich/mündlich), Schlussprüfung

Ziele

Nach Abschluss dieser Ausbildung sind Sie befähigt, in Übereinstimmung mit den Unternehmenszielen und den Marketingvorgaben, alle Bereiche des Verkaufs im Innen- und Aussendienst sowie im Key Account Management effizient und wirtschaftlich zu führen.

Zielgruppe

TeilnehmerInnen dieses Lehrganges sind bereits erfolgreich im Verkauf tätig und wollen die Verkaufsabteilung im Unternehmen professionell und wirkungsvoll führen und selbstständig Verkaufskonzepte und Verkaufsstrategien entwickeln. Sie sind Absolvent/-in eines Fachausweises in verantwortungsvoller Funktion im Verkauf- oder Marketingbereich. Als Key-Account-Manager/-in führen und koordinieren Sie selbstständig Projekte und setzen diese um.

Abschluss

Der Lehrgang «Verkaufsleiterin mit eidg. Diplom» am Zentrum Bildung in Baden führt Sie in 16 Monaten zur höheren Fachprüfung für Verkaufsleiter/-Innen. Wer die Prüfung bestanden hat, darf den eidgenössisch anerkannten Titel tragen: «Diplomierte Verkaufsleiterin oder diplomierter Verkaufsleiter».

Voraussetzungen

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer:

a) einen eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder

b) ein Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung, ein Diplom einer Höheren Fachschule, ein Diplom einer Hochschule besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann oder

c) das Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, das Fähigkeitszeugnis der zweijährigen beruflichen Grundbildung im Verkauf, das Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule, oder ein Maturitätszeugnis besitzt und mindestens 6 Jahre Praxis im Verkauf und Absatzbereich, davon 3 Jahre in einer leitenden Funktion oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf nachweisen kann und

d) die Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.4.1. fristgerecht überwiesen hat.

Für diese Weiterbildung gelten die von www.examen.ch definierten Zulassungsbestimmungen.

Zur Abklärung einer definitiven Zulassung wenden Sie sich bitte an die Konrektorin Christine Eherer. Sie steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Bemerkung

  • Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie die Bedingungen erfüllen, empfehlen wir Ihnen die Abklärung beim Swiss Marketing (www.swissmarketing.ch / Fachprüfungen ( Link).
  • Neue Subventionierung: Wie erhalten Sie 50 % der Lehrgangskosten vom Bund rückerstattet?
  • Teilzahlung ist für zwei, drei oder sechs Monate möglich. Kontaktieren Sie uns für weitere Details.

Änderungen (auch Preisänderungen, inkl. Anpassungen von Subventionen) gegenüber dem gedruckten Kursprogramm sind möglich. Die aktuellen Angaben finden Sie auf unserer Website. Mitglieder des kaufm. Verbandes erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten, exkl. Lehrmittel.

Übersicht

Veranstaltungsnummer

18374

Referierende

Mehrere Fachdozenten/innen

Kosten

CHF 13‘600.00* inkl. Lehrmittel, Fallstudienkorrekturen und Prüfungstrainings

Zusätzliche Kosten
- Einschreibegebühren inkl. Studentenausweis von CHF 190.00
* Lehrgangskosten 50 % günstiger (siehe Bemerkungen)

Externe Kosten
- Prüfungsgebühr CHF 3'400.00

Ort

Schulhaus Kreuzliberg, Baden

Dauer

16 Monate (inkl. Prüfungssimulationen)

Daten

04. Juni 2019 bis September 2020

Zeiten

Dienstag und Donnerstag, 17.50 bis 21.55 Uhr

Prüfung

Schriftlich im August (Basel), mündlich im Oktober (Luzern)

In der Prüfungsordnung wurde die gesamte Prüfungsdauer der schriftlichen Prüfung mit 18 Stunden und der mündlichen Prüfungen mit 1.5 Stunden festgelegt.

Kursbeginn

Verfügbarkeit

Freie Plätze werden berechnet

Downloads

Broschüren

Weitere Kurse

Weitere Informationsanlässe

Relevante Nachrichten