graduaction-hat

Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW für Techn. Kaufleute

Lehrgang

Die eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW Baden blickt auf eine über 30-jährige Tradition zurück. Erfolgreichen Absolventen bieten sich viele Karrieremöglichkeiten und Anschluss-Studien.


Inhalte

Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung inkl. Wirtschaftsethik, Marketing, Public Relations, Produktion, Beschaffung und Logistik, Qualität, Umwelt und Sicherheit, Personalwesen und -führung, Finanzierung und Investition, Rechnungswesen, Informatik für Führungskräfte, Organisationsgestaltung und -entwicklung, Projektmanagement, Wirtschaftsenglisch, Diplomarbeit, Businessplan

Ziele

Sie bereitet Technische Kaufleute in einem berufsbegleitenden Studium optimal auf eine anspruchsvolle Führungsfunktion in Wirtschaft und Verwaltung vor. Dabei wird grosser Wert auf die individuelle Betreuung der Studierenden gelegt.

Zielgruppe

Dieser Kaderlehrgang richtet sich an jetzige und zukünftige Führungskräfte, die eine breit abgestützte, praxisnahe und umfassende Generalistenausbildung anstreben, um flexibel auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes sowohl in der Privatwirtschaft wie in öffentlichen Verwaltungen reagieren zu können.

Abschluss

Eidg. Diplom / Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
Advanced Federal Diploma of Higher Education in Business Administration

Voraussetzungen

Technische Kaufleute werden prüfungsfrei aufgenommen. Technische Kaufleute können zwischen zwei Studienmodellen auswählen: Studienmodell A (3 Studienjahre) Bei diesem Studienmodell nehmen die Studierenden am regulären Unterricht der anderen Studierenden teil. Sie sind aber von folgenden Fächern dispensiert: Managementgrundlagen, Produktion, Beschaffung und Logistik, Informatik, Organisationslehre, Recht Die Semester- und Prüfungsgebühren werden entsprechend angepasst (vgl. Studienkosten). Der Vorteil des Studienmodells A liegt darin, dass der Einstieg in die anspruchsvolle Kaderausbildung im 1. Studienjahr etwas "gemächlicher" ist. Studienmodell B (Einstieg ins 2. Studienjahr) Eine obligatorische Passerelle führt zum Einstieg in dieses Kompaktstudium. In 5-6 Wochenenden bringen sich Technische Kaufleute auf das Niveau der HFW-Studierenden des ersten Studienjahrs, was den lückenlosen Anschluss ins 2. Studienjahr erlaubt. Folgende Fächer werden dabei in dieser Passerelle unterrichtet: Finanzbuchhaltung, Finanzierung und Investition, Wissenschaftliches Arbeiten 1 (Statistik) Der Vorteil des Studienmodells B liegt in der nur zweijährigen Studiendauer.

Bemerkung

Bei finanziellen Engpässen zeigen wir Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten auf.

Vorbehalte

Änderungen (auch Preisänderungen, inkl. Anpassungen von Subventionen) gegenüber dem gedruckten Kursprogramm sind möglich.

Nähere Auskünfte:
Ruedi Schweizer
Mail: ruedi.schweizer@zentrumbildung.ch
Tel: 056 200 15 60

Übersicht

Veranstaltungsnummer

17648

Kosten

Studienmodell A: CHF 10'740.00 (exkl. Lehrmittel, exkl. Prüfung)

Studienmodell B: CHF 9'780.00 (inkl. Passerelle, exkl. Prüfung, exkl. Lehrmittel)

Lehrmittel

Diverse

Qualifikation

Diplom HF

Ort

Baden

Dauer

Studienmodell A: 3 Jahre
Studienmodell B: 2 Jahre

Daten

Studienmodell A = 3 Studienjahre
Dienstag, 17.50 bis 21.05 Uhr / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr
Mittwoch, 17.50 bis 21.05 / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr

Studienmodell B = 2 Studienjahre
Dienstag, 17.50 bis 21.05 Uhr / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr
Mittwoch, 17.50 bis 21.05 Uhr / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr

Zeiten

Dienstag, 17.50 bis 21.05 / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr
Mittwoch, 17.50 bis 21.05 / Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr

Treffpunkt

Schulhaus BBB, Bruggerstrasse

Prüfung

1. und 2. Promotion nach dem ersten bzw. zweiten Studienjahr, Diplomprüfung am Ende des dritten Studienjahres (September 2020).

Kursbeginn

Kursende

Verfügbarkeit

Freie Plätze werden berechnet

Downloads

Broschüren

Weitere Kurse

Weitere Informationsanlässe