Weiterbildung

Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden ist der grösste Weiterbildungsanbieter im Grossraum Baden. Es steht für Qualität und faire Preise.

Als eine der ersten eidgenössisch anerkannten Höheren Fachschulen für Wirtschaft HFW (ehemals HKG) ist das zB. Zentrum Bildung -Wirtschaftsschule KV Baden Gründungsmitglied der Qualitätsallianz HFWpremium.ch und gehört dem grössten KV-Weiterbildungsverbund edupool.ch an.

Eine Errungenschaft des modernen Bildungssystems tritt deutlich zutage: Es ist von unterschiedlichsten Voraussetzungen her möglich, zu einer sehr guten Ausbildung zu gelangen. So kann beispielsweise jemand mit einem kaufmännischen Abschluss (E-Profil) via der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW) den Anschluss in die Fachhochschule (FH) finden.

 

Aktuelle Kurse und Lehrgänge

Übersicht Weiterbildung Schweiz

Tertiärstufe

In der Schweiz wird die Tertiärstufe in zwei Bereiche unterteilt: die höhere Berufsbildung und die Hochschulen.

Höhere Berufsbildung (Tertiär B)
Die Ausbildung auf der Tertiärstufe setzt eine abgeschlossene, mehrjährige Berufsbildung auf der Sekundarstufe II voraus. Die Ausbildungsgänge sind berufsorientiert, umfassen mehrere Fächer und dauern mindestens ein Jahr.

Inhaberinnen und Inhaber eines Diploms einer eidg. anerkannten höheren Fachschule (HF) oder eines höheren Berufs- oder Fachdiploms (Eidg. Fachausweis, Eidg. Diplom) sollen befähigt werden, Fach- und Führungsverantwortung auf mittlerer Kaderstufe zu übernehmen. Die Ausbildungen weisen einen starken Praxisbezug auf.

Hochschulen und Fachhochschulen (Tertiär A)

Das Hochschulsystem der Schweiz besteht aus den universitären Hochschulen sowie den Fachhochschulen und den Pädagogischen Hochschulen. Diese akademischen Ausbildungen setzen im Gegensatz zur höheren Berufsbildung den Schwerpunkt vermehrt auf Forschung und Wissenschaft.

Die Abschlüsse sind zweistufig, d.h. sie enden mit dem Bachelor oder Master. Dabei ist der Bachelor einer Fachhochschule (FH) nicht identisch mit einem Bachelor an einer Universität. Die Studiendauer ist i.d.R. länger als bei der höheren Berufsbildung.

Für Sie da.

Das Sekretariat Weiterbildung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Telefon 056 200 15 60
E-Mail

Das Badener Stadtporträt. Mehr zum Film unter: www.badenfilm.ch