Als Fachfrau oder Fachmann des Rechnungswesens mit eidg. Fachausweis übernehmen Sie Verantwortung in Sachen Finanzen. Sie arbeiten in KMU oder Konzernen in einer leitenden Funktion. In Ihr Aufgabengebiet fallen u.a. Löhne, Sozialversicherung und Steuern.

Die Weiterbildung und die Berufsprüfung gehören zu den anspruchsvollsten der Schweiz. Der Lehrgang vermittelt Ihnen ein breites Fachwissen und bereitet Sie effektiv und effizient auf die eidgenössische Berufsprüfung vor. Das zB. Zentrum Bildung kann bei dieser Weiterbildung auf eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen zurückblicken.

Die Ziele

Während Fachleute des Finanz- und Rechnungswesens in Grossbetrieben die Verbindung zwischen Leitung Rechnungslegung und Controlling herstellen und Führungsfunktionen übernehmen, tragen Sie in KMU die gesamte Verantwortung für das Finanz- und Rechnungswesen.

Wir bieten den Lehrgang für Fachleute Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis in zwei Varianten an: Sie können sich entweder in 3 Semestern gezielt auf die eidg. Berufsprüfungen vorbereiten oder in 5 Semestern zusätzlich zur Vorbereitung auf die eidg. Prüfung den edupool.ch Abschluss der Sachbearbeiter/innen Rechnungswesen ablegen.

Absolvierenden des zB. Zentrum Bildung sind am Markt gefragte Fachleute, die als «Leiter/in Rechnungswesen», «kaufmännische Leiter/in» oder als «Treuhänder/in» erfolgreich sind.

Für wen?

Diese Weiterbildung ist optimal für alle, die bereits ein paar Jahre Erfahrung in Rechnungswesen, Controlling, Steuern oder Treuhand haben und sich gezielt auf die anspruchsvolle Berufsprüfung vorbereiten wollen.

Mit dem Erwerb des eidg. Fachausweises qualifizieren Sie sich als ausgewiesene Spezialisten/-innen des Rechnungswesens.

Die Infos

Starts & Dauer

Variante 3 Semester

Wenn Sie den Abschluss Sachbearbeiter/in Rechnungswesen edupool.ch bereits haben:

Start

August

Dauer

3 Semester (kompakte Variante)


 

Variante 5 Semester

Wenn Sie während der Weiterbildung Fachleute Finanz- und Rechnungswesen auch den Abschluss «Sachbearbeiter/in Rechnungswesen edupool.ch» ablegen möchten:

Start

Februar

Dauer

5 Semester

Unterrichtszeiten

Mittwoch, 13:15 - 20:15 Uhr
tlw. Samstag, 07:45 - 12:45 Uhr

(gilt für beide Varianten)

Kosten

Kosten Variante 3 Semester

CHF 3’434.00 pro Semester

total: CHF 10’302.00
(inkl. Lehrmittel, exkl. Prüfung)

zusätzlich

CHF 190.00 Einschreibegebühr, einmalig, inkl. Studentenausweis
CHF 1’700.00 Prüfungskosten (extern)
 

Kosten Variante 5 Semester

2 Raten à CHF 2’750.00 (1. & 2. Semester)
3 Raten à CHF 3’300.00 (3. - 5. Semester)

total: CHF 15’400.00
(inkl. Lehrmittel, exkl. Prüfung)

zusätzlich

CHF 190.00 Einschreibegebühr, einmalig, inkl. Studentenausweis
CHF 650.00 Prüfungskosten (extern edupool.ch)
CHF 1’700.00 Prüfungskosten (extern examen.ch)
 

Subventionen & Rabatte

Wird der Lehrgang Fachleute Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis subventioniert?

Ja, bis zu 50%!

Absolvierende, die eine Weiterbildung zu einem eidg. Fachausweis und/oder eidg. Diplom – also eine höhere Berufsbildung – abschliessen, können beim Bund 50% der Lehrgangskosten zurückfordern. Dies sind maximal CHF 9'500.00, für höhere Fachprüfungen maximal CHF 10'500.00. Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg.

Wir beraten Sie gerne!
 

Rabatte

Mitglieder des kaufmännischen Verbands erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten.

Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für unsere Studierenden, Alumni oder für Firmen.
 

alle Subventionen & Rabatte

Raten- & Teilzahlungen

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

Pro Rate wird ein Aufschlag berechnet. 

alle Infos Ratenzahlung

Abschluss

Fachfrau/-mann Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis

Der Lehrgang der Fachleute Finanz- und Rechnungswesen» bereitet Sie ausserdem auf die eidgenössische Berufsprüfung vor.

Bei der Variante mit 5 Semestern erarbeiten Sie sich zusätzlich den Abschluss Sachbearbeiter/in Rechnungswesen edupool.ch.

Voraussetzungen

für Variante 5 Semester:

  • Kenntnisse im Rechnungswesen im Rahmen einer kaufmännischen Grundbildung
     

für Variante 3 Semester:

  • Kenntnisse im Rechnungswesen im Rahmen einer kaufmännischen Grundbildung
  • den Abschluss «Sachbearbeiter/in Rechnungswesen edupool.ch» oder eine adäquate Vorbildung

     

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer über einen dieser Abschlüsse verfügt:

  • Fähigkeitszeugnis eines Berufs oder einer vom SBFI (ehem. BBT) anerkannten Handelsmittelschule oder Matura
  • Sachbearbeiter/in Rechnungswesen
  • Fachausweis einer Berufsprüfung oder Diplom einer höheren Fachprüfung
  • Abschluss einer Hochschule oder einer Fachhochschule
  • und eine Fachpraxis von drei Jahren.

Die Details

Inhalte

  • Finanzbuchhaltung:
    Rechnungslegung, Abschlüsse, Konzernrechnung
  • Finanzmanagement:
    Finanzierung, Cashmanagement, Derivate
  • Kostenrechnung:
    Kostenrechnungssysteme, Kalkulation, Planung
  • Steuern:
    Mehrwertsteuer, direkte Steuern, Verrechnungssteuer
  • Personal:
    Salärwesen, Sozialversicherung, Lohnadministration
  • Recht:
    Personen-, Familien- und Erbrecht, Vertrags- und Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Schuldbetreibung

 

Allgemeine Aufgaben von Finanz-Fachleuten

Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen führen die laufenden Geschäfte der Betriebs- und Finanzbuchhaltung. Sie organisieren und überwachen die Konti der Debitoren und Kreditoren, erstellen Monats- und Quartalsberichte, die Bilanz sowie die Erfolgs- und Jahresrechnung nach den Richtlinien des International Financial Reporting Standards (IFRS). Zudem sind sie für den Kontenplan und die Kontierungsrichtlinien verantwortlich. Im Bereich operative Planung und Budgetierung ermitteln und visualisieren sie Kennzahlen und erstellen Statistiken sowie Sonderrechnungen.

Dabei überwachen sie die Finanzierung des Unternehmens und achten auf ein ausgewogenes Verhältnis von Eigen-, Fremdkapital und Cash Management. Ausserdem prüfen sie Investitionen und deren finanzielle Auswirkungen. Aufgrund ihres aktuellen Wissens über die Situation auf den Finanzmärkten unterstützen sie die Unternehmensleitung bei wichtigen Entscheiden. Je nach Betrieb und Funktion bearbeiten sie auch Leasingverträge und Dossiers zur Exportfinanzierung oder ergreifen Massnahmen zur Konsolidierung.


Betriebliches Rechnungswesen

Im betrieblichen Rechnungswesen sind Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen verantwortlich für das Kostenrechnungssystem. Sie erstellen Vor- und Nachkalkulationen und liefern Kosteninformationen zu Produkten, Dienstleistungen und Kunden. Fundierte Kenntnisse in der Aufbau- und Ablauforganisation ermöglichen ihnen, bei Informatikprojekten mitzuarbeiten. Im Unternehmen organisieren sie die Verwaltung der Dokumentation und Archivierung der Daten.

Fachleute des Finanz- und Rechnungswesens erstellen die Steuererklärung und formulieren Einsprachen sowie Rekurse. Sie kennen die Vorschriften zum Obligationenrecht, zu Schuldbetreibung und Konkursverfahren. Zudem sind sie verantwortlich für die Salärabrechnung und nehmen Stellung bei Fragen zu Personal- und Sozialversicherungen sowie zum Arbeitsrecht.

Prüfung

eidg. Berufsprüfung für Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen (examen.ch)

Details zur Prüfung

Die Berufsprüfung für Fachleute des Finanz- und Rechnungswesens stellt der Wirtschaft und Verwaltung ausgewiesene Fachleute zur Verfügung. Die anspruchsvolle Prüfung befähigt die Inhaber des Fachausweises, Leitungs- und qualifizierte Funktionen im gesamten Aufgabenbereich des Finanz- und Rechnungswesens zu übernehmen. Dank der vertieften Kenntnisse im Bereich Finanz- und Betriebsbuchhaltung, des Steuer- und Personalwesens sowie des Rechts, sind Absolventinnen und Absolventen gesuchte Fachleute, welche sich als Leiter/in Rechnungswesen, kaufmännische Leiter/in oder als Treuhänder/in erfolgreich im Arbeitsmarkt durchsetzen können.

Wer einen Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen abgeschlossen hat, übernimmt Leitungs- oder qualifizierte Sachbearbeiterfunktionen im gesamten Finanz- und Rechnungswesen.

Die Berufsprüfung soll der Wirtschaft und Verwaltung die Auswahl ausgewiesener Fachleute des Finanz- und Rechnungswesens erleichtern.

Aufbau

  • Kostenrechnen Standardkosten
  • Fallstudie
  • Recht
  • Lohnadministration
  • Sozialversicherung
  • Verrechnungssteuer
  • Mehrwertsteuer
  • Steuern
  • Kostenrechnen
  • Inf / Stat / Rev
  • Organisation
  • Investition/Finanzierung
  • Planungsrechnung
  • Bilanzanalyse
  • Umstrukturierung
  • Konzernrechnung
  • Geldflussrechnung
  • Derivative Finanzinstrumente / Cash Management
  • Finanzrechnen L+F

Anschluss - Wie weiter nach dem Abschluss?

Infos Fachleute Finanz- & Rechnungswesen eidg. Fachausweis

Anrede

Aktuelles zum Fachbereich

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Stand 26.03.2020

Digitaler Unterricht
am zB. Zentrum Bildung

Entsprechend der Anordnung des Kantons / Regierungsrats wird am zB. Zentrum Bildung seit dem 14. März 2020 bis einschliesslich 05. April 2020 kein Präsenzunterricht durchgeführt. Die Schule bleibt für den Unterricht und alle Veranstaltungen geschlossen. Wir unterrichten digital.
 

alle Infos aktuell (zB. News >)

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen


 

DFP Prüfungen

Wir sind in den Abklärungen zur Durchführung der Diplomprüfungen und informieren Sie schnellstmöglich.
 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)