Die Handelsschule edupool.ch ist eine grundlegende kaufmännische Weiterbildung mit anerkanntem Diplom. Am zB. haben wir sie mit unserem Spezial-Angebot «Handelsschule plus» um vier Module erweitert.

Diese Module enthalten grundlegendes Know-how aus dem Management-Bereich und bereiten unsere Handelsschüler*innen auf ihre Karriere im betriebswirtschaftlichen Bereich vor.

Das gibt es nur am zB.!

Inhalte

Die Handelsschule plus können Sie als Tages- oder Abendhandelsschule absolvieren. In der Abendhandelsschule haben Sie an zwei Abenden pro Woche Unterricht, in der Tageshandelsschule einmal in der Woche ganztags.

Die kaufmännischen Grundlagen, die Sie in den zwei Semestern der Handelsschule lernen, ergänzen wir an sieben Samstagen mit den Management-Modulen Projekt- & Prozessmanagement, Leadership und Businessplanung. 

    Für wen?

    Handelsschüler*innen, die unsere «plus»-Variante wählen, haben meist eine Berufslehre im Detailhandel, in der Industrie oder im sozialen Bereich absolviert und wollen ins Büro wechseln.

    Sie sind auf der Suche nach kaufmännischem Know-how mit Blick auf anschliessende Weiterbildungen in der Betriebswirtschaft oder auch im Marketing, wo sie Aufgaben mit wachsender Verantwortung übernehmen wollen. 

    Die Infos

    Starts, Dauer, Zeiten

    Starts
    Februar & August
     

    Dauer
    2 Semester


    Unterrichtszeiten

    Tageshandelsschule plus
    Montag, 07:30 - 17:30 Uhr

    Abendhandelsschule plus
    Dienstag, 17:50 - 22:00 Uhr & Donnerstag, 17:50 - 22:00 Uhr

    Das Plus – die Management-Module:
    7 Samstage, 8:30 - 14:30 Uhr

    Kosten, Reduktionen, Raten

    Kosten

    CHF 3'015.00 pro Semester

    total: CHF 6‘030.00 inkl. Lehrmittel

    zusätzlich

    • CHF 190.00 Einschreibegebühren inkl. Studentenausweis
    • CHF 950.00 Prüfungsgebühren extern



    Subventionen

    Wird die Handelsschule plus subventioniert?

    Ja, bis zu 50%, wenn Sie eine Weiterbildung zu einem eidg. Diplom oder Fachausweis anschliessen.

    Alle Handelsschul-Varianten sind als vorbereitende Lehrgänge für einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom subventionsberechtigt. Sie erhalten unabhängig vom Prüfungserfolg eine Rückerstattung nach Abschluss der Prüfung zum entsprechenden Fachausweis oder Diplom auf Antrag beim Bund.

    Wir beraten Sie gerne.

     

    Rabatte

    Mitglieder des kaufmännischen Verbands erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten.

    Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für Lernende und Studierende des zB., für Alumni oder für Firmen.
     

    alle Subventionen & Rabatte


     Raten- & Teilzahlungen

    Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

    Pro Rate wird ein Aufschlag berechnet. 

    alle Infos Ratenzahlung

    PROBELEKTION

    Falls Sie sich für die Handelsschule interessieren, sich aber noch nicht sicher sind, kommen Sie einfach in unseren Unterricht und erleben Sie direkt, wie Weiterbildung am zB. funktioniert.

    Probelektion vereinbaren

    Voraussetzungen

    Aktuell ist es nötig, dass Handelsschüler*innen Zugang zu einem Windows-Computer mit Internet-Verbindung und einer vorinstallierten, aktuellen Version von Microsoft Office (2019 oder 365) haben.

    Wenn Sie darüber nachdenken, die Handelsschule in Angriff zu nehmen, ist es gut, wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

    • Lernbereitschaft & Volljährigkeit
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
    • Computer-Grundkenntnisse

    von Vorteil:

    • Berufslehre in einem nicht kaufmännischen Beruf oder Anlehre
    • Grundwissen im Fach Rechnungswesen.
    • Wir empfehlen unseren Vorkurs Rechnungswesen, falls Sie bzgl. Ihres Know-hows in diesem Bereich sichergehen wollen. Sie können den Kurs direkt über die Kursanmeldung buchen (siehe rechte Spalte).

     

    Abschluss

    Diplom Handelsschule edupool.ch + Zertifikat Managementgrundlagen zB.

    Die Details

    Inhalte der Handelsschule plus

    Diese Fächer werden in der Handelsschule unterrichtet:

    • Deutsch
    • Rechnungswesen
    • Betriebskunde
    • Volkswirtschaftslehre
    • Rechtskunde
    • Office Skills I (Word, PowerPoint)
    • Office Skills II (Excel, Wirtschaftssprache) 

    Die Management-Module sind:

    • Projektmanagement – wie man Projekte plant und führt
    • Prozessmanagement – wie Arbeitsprozesse definiert und dokumentiert werden
    • Leadership – worauf bei der Führung von Teams geachtet werden muss
    • Businessplanung – welche Elemente bei der Unternehmensführung von Bedeutung sind

    Prüfung

    zentrale Prüfung edupool.ch

    Erfolgsquoten

    2021

    Januar
    CH 90%
    zB. 89%

    Juni
    CH 86%
    zB. 73%
     

    2020

    Januar
    CH 86%
    zB. 74%

    Juni
    CH 87%
    zB. 88%
     

    2019

    Januar
    CH 84%
    zB. 89%

    Juni
    CH 88%
    zB. 85%

    zB. Vorteile

    • Speziell für den Anschluss an eine Lehre in Gewerbe oder Industrie konzipiert: nur am zB.!
    • Basierend auf der Handelsschule edupool.ch, ergänzt mit praxisorientierten Zusatzmodulen
    • Abschluss inkl. Zertifikat «Managementgrundlagen» zB.

    Wie geht's weiter nach dem Abschluss?

    Möglich ist eine Spezialisierung im Rechnungswesen, Personalwesen, im Bereich Sozialversicherung, im Marketing sowie in der Immobilien-Bewirtschaftung.

    Wer eine Kaderfunktion anstrebt, dem stehen das Höhere Wirtschaftsdiplom HWD oder die weiterführende Ausbildung für Technische Kaufleute offen.

    Zudem ist ein Abschluss der Handelsschule edupool.ch die Basis für einen späteren Einstieg in die Höhere Fachschule für Wirtschaft oder Marketing und somit den Zugang zu einem eidgenössisch anerkannten Abschluss auf Bachelor-Niveau.

    Infos Handelsschule plus edupool.ch

    Anrede

    Aktuelles zum Fachbereich

    Standort Brugg

    Standort Bad Zurzach