Wie das zB. die Qualität sichert

Als eine der grössten kaufmännischen Bildungsinstitutionen im Kanton Aargau muss die Qualität und ihre Erhaltung dem zB. Zentrum Bildung ein wichtiges Anliegen sein.

Verschiedene Massnahmen und Partnerschaften helfen uns dabei diese Qualität in all unseren Bildungsbereichen zu sichern.

 

für die Qualität der Berufslehre

Leitbilder

Für das zB. Zentrum Bildung Baden gelten sich ergänzende Leitbilder:

Beide entstanden über demokratische, partizipative Prozesse.

für die Qualität der Weiterbildung

Wir sichern die Qualität unserer Weiterbildungen durch regelmässige Befragungen unserer Studierenden. Die Auswertungen fliessen in die langfristige Konzeption unserer Lehr- und Studiengänge ein. Das ist aber natürlich nur ein Teil unseres Qualitätskonzepts, wir garantieren ausserdem:

  • eidgenössisch anerkannte Abschlüsse für alle Bildungsgänge der höheren Berufsbildung
  • edupool.ch-Zertifizierungen vieler Lehrgänge der Stufe Sachbearbeitung 
  • eidg. Akkreditierung unserer Höheren Fachschulen Wirtschaft & Marketing
  • Austausch und Zusammenarbeit mit führenden Verbänden
  • klar definierte Aufnahmekriterien, Vorbereitungskurse und individuelle Beratung zur optimalen Studien-Vorbereitung
  • regelmässige Info-Abende in allen Fachbereichen
  • professionelle Bildungsberatung für individuelle Weiterbildungswege

Führung & Organisation

Unser Schulvorstand, der sich aus Personen des Trägers, der Wirtschaft und der Politik zusammensetzt, definiert die strategische Ausrichtung des zB. Damit ist sichergestellt, dass verschiedene qualitative Facetten berücksichtigt werden.

Der Bund und der Kanton nehmen in vielen Bereichen ebenfalls Einfluss auf die Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen. So sprechen sie bspw. die Anerkennung für die Höheren Fachschulen aus und erteilen Leistungsaufträge.

Zertifizierungen

EduQua zertifizierte Weiterbildung

Das zB. Zentrum Bildung ist ein EDUQUA-zertifiziertes Weiterbildungsinstitut. 
Das EDUQUA Zertifikat ...

  • kennzeichnet eine gute Weiterbildungsinstitution.
  • trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsinstitutionen zu sichern und zu entwickeln.
  • schafft mehr Transparenz für Studierende.

Q2E zertifizierte Grundbildung

Im Bereich Grundbildung tragen wir die Zertifizierung Q2E. Q2E definiert die Anforderungen an ein wirksames System zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.

Berichte der SGS zur Q2E-Zertifizierung

Die Q2E-Zertifizierung auf Qualitätsstufe 3 (Praxis auf gutem Niveau) basiert unter anderem auf Grundlage des Evaluationsberichtes der IFES.

Transparenz & Vergleichbarkeit

Zentrale Prüfungen wie das Qualifikationsverfahren (früher Lehrabschlussprüfung), die eidgenössisch (höhere) Berufsprüfungen (Stufe Fachausweis & Diplom) und die von edupool.ch durchgeführten Prüfungen auf der Stufe Sachbearbeitung erlauben Transparenz und Vergleichbarkeit.

Dozierende & Lehrpersonen

Unsere Dozierenden und Lehrpersonen sind methodisch und didaktisch sehr gut ausgebildet und bilden sich stetig weiter.

In der Weiterbildung werden gut ausgebildete Dozierende verpflichtet, die zum grössten Teil in der freien Wirtschaft tätig sind und damit den Praxisbezug garantieren.

Partner- & Mitgliedschaften

Unsere Partner sind ein zentraler Bestandteil unserer Qualitätssicherung. Der stetige Austausch stellt sicher, dass unsere Bildung und die freie Wirtschaft untrennbar verbunden sind. Der Transfer zwischen Theorie und Praxis ist damit gewährleistet.

Wir sind Mitglied der wichtigsten Berufs- & Trägerverbände:

  • Kaufmännischer Verband
  • Swiss Marketing
  • Anavant
  • edupool.ch
  • Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung SVF
  • Human Resource Swiss Exams (HRSE)
  • Bildungsnetzwerk Baden
  • hfw.ch
  • HFW Premium
  • Schweizerische Konferenz der Höheren Fachschulen

Evaluation

aktuelle Unterrichtsevaluation

Unterrichtsevaluation

Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden führt in der Berufsfachschule (Grundbildung) jährlich eine Unterrichtsevaluation durch. Sämtliche Lernenden der ersten beiden Lehrjahre werden dabei zum Unterricht befragt. Die Rückmeldungen werden anschliessend in den Klassen in allen Fächern besprochen und allenfalls Massnahmen beschlossen und umgesetzt.

aktuelle Evaluation für die 2. Klassen

UEV 2020 für die 2. Klassen

..................

Auswertung & Benchmark » 

interne Evaluation

Längsauswertungen

Das zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden führt in der Berufsfachschule (Grundbildung) jährlich eine Unterrichtsevaluation durch. Sämtliche Lernenden der ersten beiden Lehrjahre werden dabei zum Unterricht befragt. Die Rückmeldungen werden anschliessend in den Klassen in allen Fächern besprochen und allenfalls Massnahmen beschlossen und umgesetzt.

Auswertung & Benchmark »

externe Evaluation

Die nächste externe Evaluation steht im Jahr 2020 an. Wir sind seit November 2019 Vorbereitungen.
Die Evaluationstage vor Ort finden am 23./24. März 2020 statt. Dann werden repräsentative Teilgruppen sämtlicher Stakeholder der zB. Grundbildung in Gruppen interviewt.

SGS Zwischenaudit 2018

SGS Zwischenaudit 2019

................

Q2E ifes Evaluationsbericht 2014
 

Step II

Im Oktober 2012 startete das kantonale Departement KS eine Umfrage unter den Berufsschulabgängerinnen und –Abgängern. Lesen Sie hier, wie der nächste Schritt nach der Lehre aussieht. 

Step II - Kommentar & Bericht 2012

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation

2.6. Infos für Nicht-Abschlussklassen

Schulorganisation in der Berufslehre ab 8. Juni 2020:

Infos Nicht-Abschlussklassen (PDF, 29.5.2020)

 

28.5. Schulöffnung 8. Juni / Ausarbeitung Schutzkonzept

Am 8. Juni dürfen wir unsere Tore wieder für Lernende und Studierende öffnen. Eine zentrale Auflage des BAG ist, dass wir 2 Meter Abstand und 4m2 Platz für jede Person einhalten müssen. Ausserdem werden die Schulzimmer gereinigt und desinfiziert, sobald eine Klasse sie verlässt.

Diese Vorgaben wirken sich massiv auf die Planung des Raum- und Stundenplans für den Präsenzunterricht in Grund- und Weiterbildung aus. Im Moment sind wir an der Ausarbeitung der entsprechenden Möglichkeiten und informieren zeitnah unsere Lernenden, Studierenden, Lehrpersonen und Dozierenden.

 

27.5. Notenrechner QV 2020

Notenrechner KV QV 2020 (.xls)
 

Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (.xls)


Info Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (PDF)
 

Infos Notenausweis B-Profil (PDF)
 

Infos Notenausweis E-Profil (PDF)

 

17.5. - keine QV Abschlussfeiern

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, dass in diesem Jahr keine QV Abschlussfeiern stattfinden werden.

 

14.5. - Notenrechner QV Detailhandel

Notenrechner QV 20 Detailhandelsassistent/in (xls)
 

Notenrechner QV 20 Detailhandelsfachleute (xls)

 

12.5. - Update SKKAB zu Fachgesprächen KV QV 2020

Infos QV Fachgespräche 12.5.2020

 

4.5. - neues Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute


Info-Bulletin BFS für KVs 4.5.2020 (PDF)  >

 

2.5. - Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute
 

Info-Bulletin BFS für KVs 1.5.2020 (PDF)  >

 

1.5. - Info-Bulletin für Abschluss- und Nicht-Abschlussklassen
 

Info-Bulletin BFS (PDF) 1.5.2020 >

 

29.4. - Neue Infos des Kantons: BM Prüfungen abgesagt

Infos Kanton 29.4.2020 (ag.ch) >
 

Verordnung Prüfungen 29.4.2020 (PDF)


23.4. - Neue Infos der BFS Task Force

Infos Task Force BFS 23.4.2020 (PDF)
 

INFO 22.4.2020 -  die Aufnahmeprüfungen BM 2 finden statt

News BM 2 Aufnahmeprüfungen >


INFO 17.4.2020 -  Verlängerung Schulschliessung

Entsprechend der Anordnung des Bundes verlängert sich die Schulschliessung bis zum 07. Juni. Der Unterricht findet nach den Frühlingsferien weiterhin im digitalen Klassenzimmer statt.
Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation & QV 2020 erhalten Sie in diesem Schreiben:

offizielle Infos Task Force BFS (PDF)

 

INFO 9.4.2020 -  Neues zu den schriftlichen Prüfungen des QV 2020

News QV 2020

 

INFO 3.4.2020 -  Absage DFP Prüfungen QV Baden

Info Absage DFP-Prüfungen (PDF)


Qualifikationsverfahren 2020

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

News zu QV 2020 & Corona >

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen

 


 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)