AKTUELLER HINWEIS: DER FRÜHLINGSLEHRGANG WURDE AUF OKTOBER VERSCHOBEN.

 

Als Direktionsassistent/in sind Sie die rechte Hand des Managements mit vielseitigen Aufgaben. Sie führen selbstständig, vertrauenswürdig und effektiv die Administration in privaten Unternehmen oder in öffentlichen Verwaltungen, organisieren Anlässe und managen souverän alle wichtigen Informationen. 

Diese Weiterbildung am zB. Zentrum Bildung bereitet Sie in vier Semestern gezielt auf die externe eidgenössische Prüfung für Direktionsassistentinnen hin. Der gesamte Lehrgang stützt sich auf das eidg. Reglement und dessen Wegleitung.

Die Ziele

Im Lehrgang zur Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis am zB. lernen Sie, Materialien für das Management professionell aufzubereiten oder deren Aufbereitung zu koordinieren. Ausserdem können Sie mit ihrem neuen Know-how Events, Meetings und Projekte organisieren und behalten den Überblick auch in hektischen Situationen.

Sie erfahren, wie Sie als Ansprechpartner/in zwischen Ihrer/ihrem Vorgesetzten, Ihrem Team und den Kunden agieren, wie Sie das Management in der Personalführung unterstützen und Sie werden in Deutsch und in einer Fremdsprache sicher kommunizieren können.

Für wen?

Wenn Sie ein Organisationstalent sind, gerne mit verschiedenen Menschen kommunizieren und in Zukunft Verantwortung übernehmen möchten, ist der Lehrgang zur Direktionsassistentin ideal für Sie. Unsere Studierenden arbeiten häufig bereits in der Privatwirtschaft, in Verwaltungen und Verbänden und wollen jetzt den nächsten Karriereschritt machen.

Die Infos

Start & Dauer

Start

Oktober


Dauer

4 Semester

Unterrichtszeiten

Dienstag, 17:50 - 21:10 Uhr
Samstag, 08:00 - 13:10 Uhr

Kosten

CHF 3'300.00 pro Semester

total: CHF 13'200.00 (inkl. Lehrmittel, exkl. Prüfung)

zusätzlich

  • CHF 190.00 Einschreibegebühr, einmalig, inkl. Studentenausweis
  • CHF 290.00 English Crash Course (fakultativ)

externe Kosten

  • CHF 2'000.00 Prüfungsgebühren (extern)

Subventionen & Rabatt

Ist die Weiterbildung zur / zum Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis subventioniert?

Ja, bis zu 50%!

Absolvierende, die eine Weiterbildung zu einem eidg. Fachausweis und/oder eidg. Diplom – also eine höhere Berufsbildung – abschliessen, können beim Bund 50% der Lehrgangskosten zurückfordern. Dies sind maximal CHF 9'500.00, für höhere Fachprüfungen maximal CHF 10'500.00. Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg.

Wir beraten Sie gerne!

 

Rabatt

Mitglieder des kaufmännischen Verbands erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten. Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für Studierende, Alumni oder für Firmen.

alle Rabatte

Raten- & Teilzahlungen

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

Pro Rate wird ein Aufschlag berechnet. 

alle Infos Ratenzahlung

Abschluss

Infos zum Abschluss Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis

Sie schliessen dieses Studium als «Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis» ab. 

Seit dem Jahr 2014 ist in der Schweiz der Nationale Qualifikationsrahmen für Abschlüsse der Berufsbildung (NQR-CH-BB) in Kraft. Er dient dazu, Schweizer Bildungsabschlüsse mit denjenigen anderer europäischer Länder vergleichbar zu machen. Die Einstufung basiert auf den Kompetenzen, die eine Berufsperson mit ihrem Abschluss aufweist.

Zu jedem eingestuften Abschluss gibt es einen Diplomzusatz, der in- und ausländischen Arbeitgebern Auskunft über die Kompetenzen der Absolventin oder des Absolventen gibt. Die Berufsprüfung Direktionsassistent/in wurde vom NQR auf dem Niveau 5 von 8 eingestuft. Der Prüfungsträger ist der Kaufmännische Verband Schweiz.

Voraussetzungen

Zulassung zum Lehrgang

Sie können diesen Lehrgang am zB. besuchen, wenn Sie

  • eine kaufmännische Grundausbildung abgeschlossen oder einen gleichwertigen Abschluss haben
  • über gute Deutschkenntnisse verfügen
  • Grundkenntnisse in Korrespondenz besitzen
  • Englischkenntnisse (Niveau B2) haben
  • die wichtigsten Grundlagen von Microsoft Office beherrschen

Voraussetzungen für die eidg. Berufsprüfung zur Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis

Zur Prüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der Prüfung:

  • ein eidg. Fähigkeitszeugnis als kaufmännischer Angestellter oder einen vom Bund als gleichwertig anerkannten Ausweis besitzt (Handelsmittelschule, Maturitätszeugnis usw.)
  • und bis zur Prüfung über mindestens vier Jahre kaufmännische Berufspraxis nach Abschluss der Ausbildung verfügt
  • oder ein anderes eidg. Fähigkeitszeugnis und mind. 5 Jahre kaufmännische Berufspraxis vorweisen kann
  • oder eine mind. 8-jährige Berufspraxis, davon mind. fünf Jahre im kaufmännischen Bereich hinter sich hat.

Falls Sie die geforderten Englischkenntnisse nicht mitbringen, bietet das Zentrum Bildung den English Crash Kurs für Direktionsassistenten/innen an. Sie können sich für diesen Kurs direkt hier unter «nächste Kurse» anmelden.

Zur Abklärung einer definitiven Zulassung wenden Sie sich bitte an den Rektor Weiterbildung. Er steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Die Details

Inhalte

Die Inhalte orientieren sich an der Wegleitung zur Berufsprüfung. Dabei werden die einzelnen Handlungsfelder in diese Fächer gegliedert und auf rund 500 Lektionen Präsenzunterricht verteilt:

  • Deutsch & Business English
  • Unternehmerisches Verständnis
  • Projekt- und Eventmanagement, Organisation
  • Personal- und Prozessmanagement
  • Externe & interne Kommunikation
  • Präsentationstechnik
  • Informatik
  • Mitarbeiterführung
  • BWL, VWL, Rechtskunde, Rechnungswesen
  • Prüfungstraining (schriftlich und mündlich)
  • 2-tägiges Intensivseminar

Didaktik

Das Studium am zB. Zentrum Bildung ist didaktisch auf die Weiterbildung von Erwachsenen ausgelegt und entsprechend strukturiert. Unsere Dozierenden sind langjährig in der Erwachsenenbildung tätig und mit der Praxis von Direktionsassistenten/-innen und den Anforderungen der Berufsprüfung im Detail vertraut.

Im Unterricht werden diverse Unterrichtsmethoden angewendet für einen aktiven Unterricht wie z.B.:

  • Inputreferate/Frontalunterricht
  • Partner-/Gruppenübungen/Einzelübung
  • Fallbeispiele
  • Rollenspiele
  • Präsentationen durch Studierende
  • Arbeiten am PC
  • Selbststudium
  • Lernerfolgskontrollen

Prüfung

Eidg. Berufsprüfung im Oktober

(schriftlich am Ausbildungsort (Baden), mündlich in Zürich)

zB. Vorteile

  • praxisnahe Weiterbildung
  • Dozierende aus der Praxis mit viel Prüfungserfahrung
  • integriertes Prüfungstraining im Intensivseminar
  • garantiertes, internes Diplom (bei Prüfungsnote 4.0 und 80% Präsenz im Unterricht)
  • schriftliche Prüfungen bei uns in Baden
  • vorausgesetzter Crash Course English kann bei uns absolviert werden
  • perfekte Basis für eine weiterführende Ausbildung

Wie geht's weiter nach dem Abschluss?

Mit dem eidg. Fachausweis der Direktionsassistenten/-innen könnten Sie direkt in das 2. Studienjahr der Höheren Fachschule einsteigen. Zudem profitieren Sie im zweiten Studienjahr von einer Dispensation im Fach Englisch.

Weiterführende Ausbildungen wären:

Infos Direktionsassistent/in eidg. Fachausweis

Anrede

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation

2.6. Infos für Nicht-Abschlussklassen

Schulorganisation in der Berufslehre ab 8. Juni 2020:

Infos Nicht-Abschlussklassen (PDF, 29.5.2020)

 

28.5. Schulöffnung 8. Juni / Ausarbeitung Schutzkonzept

Am 8. Juni dürfen wir unsere Tore wieder für Lernende und Studierende öffnen. Eine zentrale Auflage des BAG ist, dass wir 2 Meter Abstand und 4m2 Platz für jede Person einhalten müssen. Ausserdem werden die Schulzimmer gereinigt und desinfiziert, sobald eine Klasse sie verlässt.

Diese Vorgaben wirken sich massiv auf die Planung des Raum- und Stundenplans für den Präsenzunterricht in Grund- und Weiterbildung aus. Im Moment sind wir an der Ausarbeitung der entsprechenden Möglichkeiten und informieren zeitnah unsere Lernenden, Studierenden, Lehrpersonen und Dozierenden.

 

27.5. Notenrechner QV 2020

Notenrechner KV QV 2020 (.xls)
 

Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (.xls)


Info Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (PDF)
 

Infos Notenausweis B-Profil (PDF)
 

Infos Notenausweis E-Profil (PDF)

 

17.5. - keine QV Abschlussfeiern

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, dass in diesem Jahr keine QV Abschlussfeiern stattfinden werden.

 

14.5. - Notenrechner QV Detailhandel

Notenrechner QV 20 Detailhandelsassistent/in (xls)
 

Notenrechner QV 20 Detailhandelsfachleute (xls)

 

12.5. - Update SKKAB zu Fachgesprächen KV QV 2020

Infos QV Fachgespräche 12.5.2020

 

4.5. - neues Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute


Info-Bulletin BFS für KVs 4.5.2020 (PDF)  >

 

2.5. - Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute
 

Info-Bulletin BFS für KVs 1.5.2020 (PDF)  >

 

1.5. - Info-Bulletin für Abschluss- und Nicht-Abschlussklassen
 

Info-Bulletin BFS (PDF) 1.5.2020 >

 

29.4. - Neue Infos des Kantons: BM Prüfungen abgesagt

Infos Kanton 29.4.2020 (ag.ch) >
 

Verordnung Prüfungen 29.4.2020 (PDF)


23.4. - Neue Infos der BFS Task Force

Infos Task Force BFS 23.4.2020 (PDF)
 

INFO 22.4.2020 -  die Aufnahmeprüfungen BM 2 finden statt

News BM 2 Aufnahmeprüfungen >


INFO 17.4.2020 -  Verlängerung Schulschliessung

Entsprechend der Anordnung des Bundes verlängert sich die Schulschliessung bis zum 07. Juni. Der Unterricht findet nach den Frühlingsferien weiterhin im digitalen Klassenzimmer statt.
Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation & QV 2020 erhalten Sie in diesem Schreiben:

offizielle Infos Task Force BFS (PDF)

 

INFO 9.4.2020 -  Neues zu den schriftlichen Prüfungen des QV 2020

News QV 2020

 

INFO 3.4.2020 -  Absage DFP Prüfungen QV Baden

Info Absage DFP-Prüfungen (PDF)


Qualifikationsverfahren 2020

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

News zu QV 2020 & Corona >

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen

 


 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)