Haben Sie Freude, Personen im beruflichen Umfeld zu begleiten und zu fördern? Dann sind Sie im Lehrgang «Ressourcenorientiertes Coaching» genau richtig. Hier setzen Sie sich mit der Profession des Coachs, mit dessen Rolle und Auftrag auseinander. Ausgerüstet mit einem breiten Basiswissen über verschiedene Konzepte der angewandten Psychologie und Praxistools, führen Sie erfolgreich Coachings durch.

Das zB. Zentrum Bildung arbeitet dafür neu mit der lernwerkstatt Olten zusammen. Die Kurse finden am zB. Zentrum Bildung Baden oder online statt. Sie lernen von den erfahrenen Dozierenden der lwo.

Die Ziele

In diesem Lehrgang lernen Sie Coachings im betrieblichen Umfeld erfolgreich durchzuführen.

Für wen?

Personen mit mehrjähriger Berufserfahrung, die sich ressourcenfördernde Kompetenzen als Coach aneignen wollen.

Die Infos

Starts & Dauer

Starts

Januar, Februar, April & August

Dauer

12 Tage in 5 Monaten

Unterrichtszeiten

Freitag und/oder Samstag, 08:30 - 17:00 Uhr

Kosten

CHF 4‘130.00
(inkl. Lehrmittel)

Abschluss

Zertifikat «Ressourcenorientiertes Coaching»

Voraussetzungen

  • Freude, Personen im beruflichen Umfeld zu begleiten und zu fördern
  • Interesse an angewandter Psychologie

Inhalte

Inhalte

Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs «Ressourcenorientiertes Coaching»

  • kennen ihre eigenen Ressourcen und können damit ihr Handeln bewusst lenken.
  • reflektieren ihre Haltung und ihr Handeln regelmässig und bewusst mit anderen.
  • begründen ihre Interventionen mit Bezug auf anerkannte Theorien und Praxistools.
  • vertreten ein persönliches Rollenbild als Coach und setzen es in einen professionellen Rahmen.
  • kennen ihre Typologie und wissen um deren Bedeutung im Umgang mit ihren Coachees, deren Bedürfnisse sie bewusst abfragen und in die Begleitung integrieren.
  • erkennen Störungen und reagieren darauf entwicklungsfördernd.
  • hören aktiv zu und erkennen so inkongruentes Verhalten.
  • führen professionell und sicher durch eine Coachingsequenz.
  • kommunizieren differenziert, adressatengerecht und zielorientiert.
  • fördern die Selbstreflexion der Coachees.
  • gestalten eine vertrauensvolle, kooperationsfördernde Umgebung.
  • grenzen ihre Arbeit als Coach im Rahmen ihrer Kompetenzen ab.
  • gestalten die Beziehung zum Coachee empathisch und zugleich professionell.

Die inhaltlichen Themen werden durch digitale Snacks angereichert. Sie können die Lerninhalte nach Ihren individuellen Bedürfnissen orts- und zeitunabhängig vertiefen und festigen.

Prüfung

Während des Lehrgangs absolvieren Sie diese Kompetenznachweise:

  • Regelmassige Reflexion des persönlichen Lernprozesses
  • Begleitungsprofil
  • Literaturstudium und Literaturempfehlung
  • Praxistransfer

zB. Vorteile

  • erfahrene Dozierende
  • dank Blended-Learning werden Sie Profi sowohl im vor Ort-Coaching, als auch im Online-Coaching
  • Reflexionstools aus der Transaktionsanalyse integriert
  • Praxismodul Livecoaching integriert (Begleitungsgespräche vertieft üben)
  • Durchführung garantiert
  • verpasste Kurstermine können nach Absprache nachgeholt werden
  • Digitale Snacks zur individuellen und zeitunabhängigen Vertiefung

Anschluss

  • Dipl. systemischer Coach LWO (Betriebl. Mentor*in mit eidg. Fachausweis)
  • Dipl. Job Coach LWO - Fachrichtung Coaching
  • Dipl. Supervisor*in LWO
  • Coach, Supervisor*in BSO

Infos Ressourcenorientiertes Coaching

Anrede

Aktuelles zum Fachbereich

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach