Ihre Optionen nach dem Lehrabschluss

Mit dem Lehrabschluss in der Tasche stehen Ihnen verschiedenste Möglichkeiten offen. Gehen Sie den Weg über die BM 2 in die Fachhochschule? Studieren Sie ohne BM? Gehen Sie erstmal ins Ausland?

Wir geben Ihnen hier einen kleinen Einblick in Ihre Optionen. Ausserdem veranstalten wir jeweils im November vor Ihrem Lehrabschluss die Zukunftsmesse in den Hallen des zB. Sie können dabei direkt mit Vertretern von über 15 Ausstellern über Ihre Optionen sprechen, Material sammeln und zusätzlich Vorträge anhören.
 

Direkt in die Weiterbildung – 25% sparen

Weiterbildung direkt nach der Lehre? Geht das überhaupt ohne Berufserfahrung?

Ja, das geht! Auf dieser Stufe haben Sie die Wahl aus verschiedenen Einstiegslehrgängen, bspw. Sachbearbeitungslehrgänge von edupool.ch


Was sind das für Studiengänge und was haben Sie für einen Wert in der Schweiz?

Die edupool.ch Abschlüsse sind vom Kaufmännischen Verband und am Arbeitsmarkt auf der Stufe Berufsprüfung anerkannt und geschätzt. edupool.ch schliesst die Lücke zwischen Grund- und höherer Berufsbildung. Es ist das bedeutendste Qualitätslabel und die wichtigste Prüfungsorganisation der Schweiz in der nicht formalen kaufmännischen Weiterbildung.

 
Und wie lange dauern diese Lehrgänge?

Zwischen 6 und 18 Monaten
 

Werden diese Lehrgänge subventioniert? Gibt es sonst einen Rabatt? 

ja! Wenn Sie sich als Lernende*r des zB. für eine Weiterbildung am zB. entscheiden und sich bis Ende August Ihres Abschlussjahres anmelden, zahlen Sie 25% weniger für Ihre Weiterbildung.

Und wenn Sie innerhalb von 5 Jahren eine nächste Weiterbildung anschliessen, können Sie von Subventionen auf Ihre erste edupool.ch-Weiterbildung profitieren.

Subventionen


Was sind die Inhalte?

Sie haben die Wahl: Das zB. bietet auf der 1. Weiterbildungsstufe Lehrgänge in diesen Branchen an:

WIRTSCHAFT & MANAGEMENT

  • Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) und HWDplus – die Basis-Weiterbildung für Kaufleute.
    In Kombination mit HWDplus (4 Monate) können Sie direkt in das 2. Studienjahr der Höheren Fachschulen einsteigen – in Wirtschaft mit der HFWxtra oder Marketing mit der HFMxtra 

  • Führungsfachleute SVF, Modul Leadership – ein Must für alle, die gerne Teams oder Gruppen leiten möchten. 

  • Handelsschule – der optimale Einstieg in den kaufmännischen Bereich für Detailhandelsfachleute direkt nach der Lehre: als Tag- oder Abendvariante und ergänzend mit Management-Modulen. Wählen Sie, was zu Ihnen passt


MARKETING


FINANZ- & RECHNUNGSWESEN


IMMOBILIEN


PERSONALWESEN / HR

 

Wir erklären Ihnen gerne alles:

Beratung am zB.
 

Studieren ohne BM?

Geht Studieren ohne BM?

Ja, das geht! Mit der höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW) und der Höheren Fachschule Marketing (HFM)!
 

Welchen Wert hat der Abschluss?

Der Abschluss liegt auf dem Level eines FH Bachelors – das heisst NQR 6.
 

Und wie lange geht das Studium?

Das Studium dauert berufsbegleitend 3 Jahre (ca. 12 Lektionen pro Woche).
 

Was sind die Inhalte?

Es werden nahezu die gleichen Themen wie an einer Fachhochschule unterrichtet. Der grösste Unterschied ist einfach der grosse Bezug zur Praxis (Die Inhalte sind weniger wissenschaftlich / akademisch geprägt).


Gibt es Stipendien?

Indirekt. Die Höhere Fachschule wird vom Kanton pro Semester unterstützt.

Ab ins Ausland - Sprachaufenthalte

Sprachaufenthalte sind gerade nach der Lehre sehr beliebt. Hier sind ein paar nützliche Links:

Linguista Work & Travel

Pro Linguis

 

zB. Zukunftsmesse

Jedes Jahr Mitte November veranstalten wir die Zukunftsmesse für unsere Lernenden im Abschlussjahr. Dort haben sie die Möglichkeit, sich über verschiedene Möglichkeiten für die Zeit nach der Ausbildung zu informieren. Neben den Höheren Fachschulen und vergünstigten Weiterbildungen am zB. sind auch Fachhochschulen der Region und Anbieter von Sprachaufenthalten vertreten:

Im Jahr 2020 mussten wir die Zukunftsmesse digital gestalten:

zB. Zukunftsmesse online
 

Zukunftsmesse 2021

Die nächste Zukunftsmesse findet am 17. November 2021 statt. Wir freuen uns auf Sie!

Zukunftsmesse 2019 - 5

Keine Ahnung?
Laufbahncoaching

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Ihrem Job nach dem Lehrabschluss:

Neue Stelle nach dem Abschluss

  • Wie sieht ein professionelles Bewerbungsdossier aus?
  • Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab und wie verhalte ich mich am besten?

Wenn Sie im dritten Lehrjahr sind und sich für diese Themen interessieren, melden Sie sich einfach bei uns:

Andrea Nietlispach

@email

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach