Für den Abschluss der Berufsmaturität 2 ist ein Zertifikat in Englisch oder Französisch nötig.

Viele Studierende der BM 2 verfügen bereits bei Kursbeginn über ein Zertifikat der einen oder anderen Sprache. Ziel unseres Fremdsprachenunterrichts ist es, das erreichte Sprachniveau der Studierenden beizubehalten und zu vertiefen oder auf ein höheres Niveau zu bringen. 

 

Englisch

Niveauklasse 1

Die Klassen bereiten die Lernenden auf die externe Diplomprüfung des Cambridge Certificate in Advanced English vor (CAE / Niveau C1 des GER). Sie steht Lernenden offen, die bereits über ein FCE- oder BEC Vantage-Diplom verfügen bzw. englischer Muttersprache sind. Neben der gezielten Prüfungsvorbereitung bieten diese Klassen Raum für eine vertiefte Auseinandersetzung mit kulturellen Aspekten der englischsprachigen Welt.

Im letzten Semester erfolgt zudem eine Einführung in die englischsprachige Literatur. Diese geschieht anhand der Lektüre und Analyse eines zeitgemässen literarischen Werks.


Niveauklasse 2

Diese Klassen bereiten die Lernenden auf die externe Diplomprüfung des Cambridge First Certificate in English vor (FCE / Niveau B2 des GER). Dabei werden insbesondere das Lese- und Hörverständnis sowie schriftliche und mündliche Sprachproduktionen gefördert.

Ein besonderes Augenmerk gilt den spezifischen Strukturen der englischen Sprache. Im letzten Semester erfolgt ausserdem eine Einführung in die englischsprachige Literatur. Diese geschieht anhand der Lektüre und Analyse eines zeitgemässen literarischen Werks.

Weitere Informationen unter www.cambridgeesol-aargau.ch

 

Französisch

Die Lernenden werden auf die externe Diplomprüfung DELF B2 vorbereitet (Niveau B2 des GER). Sie erarbeiten Sprachfertigkeiten, die ihnen eine vertiefte Auseinandersetzung mit aktuellen Text- und Tondokumenten in der Originalsprache ermöglichen.

Sie üben sich darin, komplexe Argumentationen zu verstehen sowie ihre eigene Meinung in Textproduktionen und mündlichen Beiträgen differenziert einzubringen. Im letzten Semester erfolgt ausserdem eine Einführung in die französischsprachige Literatur. Diese geschieht anhand der Lektüre und Analyse eines zeitgemässen literarischen Werks.

Weitere Informationen unter www.delfdalf.ch.

 

Auslandsaufenthalt

Der Fremdsprachenaufenthalt ist nicht obligatorisch, wird aber als Unterstützung zur Vorbereitung auf die Prüfung DELF B2 im März sehr empfohlen.

 

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach