In der Handelsschule edupool.ch mit Praktikum werden die von edupool.ch definierten Inhalte unterrichtet (wie auch in unseren beiden anderen Handelsschul-Varianten). Ab dem 2. Semester ergänzt ein kaufmännisches Praktikum an vier Tagen der Woche den Unterricht.

Diese Variante der Handelsschule ist ideal für alle, die einen schnellen (Wieder-) Einstieg in kaufmännische Berufe suchen und gleichzeitig nachweislich Berufserfahrung sammeln möchten.

Das zB. Zentrum Bildung bietet die Handelsschule edupool.ch mit Praktikum an den Standorten Baden und Brugg an.

Inhalte

Der Unterricht findet einmal wöchentlich ganztags statt. Ab dem 2. Semester arbeiten die Handelsschüler/innen an den verbleibenden vier Tagen in ihren Praktikumsbetrieben um die Theorie schnellstmöglich in die Praxis umsetzen zu können.

Die Handelsschule mit Praktikum dauert insgesamt drei Semester, also 1.5 Jahre. Die Absolvierenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss den schriftlichen Nachweis über ihre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich und natürlich ihr Handelsdiplom edupool.ch.

Wir unterstützen alle Handelschüler/innen bei der Suche und beim Bewerbungsprozess für einen passenden Praktikumsplatz.

Für wen?

Handelsschüler/innen steigen häufig nach einem Unterbruch wieder ins Berufsleben ein oder wechseln aus einem anderen Berufsfeld in den kaufmännischen Bereich. Personen mit ausländischer Ausbildung haben mit der Handelsschule edupool.ch die Chance, am Schweizer Bildungsmarkt Fuss zu fassen.

Die Infos

Starts & Dauer

Starts:

Februar & August
 

Dauer:

3 Semester

Unterrichtszeiten

Montag, 7:30 - 17:30 Uhr

Ab dem 2. Semester Dienstag bis Freitag: Praktikum

Bei der Handelsschule mit Praktikum ist der Lerninhalt auf 2 Semester verteilt, im 3. Semester steht das Praktikum im Vordergrund. 

Ab dem 2. Semester besuchen Sie montags den Unterricht und setzen die theoretischen Grundlagen von Dienstag bis Freitag direkt im Betrieb um.

Kosten

CHF 3‘420.00 im 1. & 2. Semester, 

CHF 1‘560.00 im 3. Semester

total: CHF 8‘400.00 inkl. Lehrmittel

 

zusätzlich

CHF 190.00 Einschreibegebühr inkl. Studentenausweis

CHF 700.00 Prüfungsgebühren

Subventionen & Rabatte

Wird die Handelsschule plus subventioniert?

Ja, bis zu 50%, wenn Sie eine Weiterbildung zu einem eidg. Diplom oder Fachausweis anschliessen.

Alle Handelsschul-Varianten sind als vorbereitende Lehrgänge für einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom subventionsberechtigt. Sie erhalten unabhängig vom Prüfungserfolg eine Rückerstattung nach Abschluss der Prüfung zum entsprechenden Fachausweis oder Diplom auf Antrag beim Bund.

Wir beraten Sie gerne.
 

 

Rabatte

Mitglieder des kaufmännischen Verbands erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten.

Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für unsere Studierenden, Alumni oder für Firmen.

alle Subventionen & Rabatte

 

Raten- oder Teilzahlungen

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

Pro Rate wird ein Aufschlag berechnet. 

alle Infos Ratenzahlung

Abschluss

Diplom Handelsschule edupool.ch (schweizweit anerkannt) & Praktikumsbestätigung als Nachweis zur gewonnenen Berufserfahrung

Voraussetzungen

Wenn Sie darüber nachdenken, die Handelsschule edupool.ch in Angriff zu nehmen, ist es gut, wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Lernbereitschaft & Volljährigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Computer-Grundkenntnisse
  • Bereitschaft, aktiv eine Praktikumsstelle zu finden

von Vorteil:

  • Berufslehre in einem nicht kaufmännischen Beruf oder Anlehre
  • Grundwissen im Fach Rechnungswesen. Wir empfehlen unseren Vorkurs Rechnungswesen, falls Sie bzgl. Ihres Know-hows in diesem Bereich sichergehen wollen. Sie können den Kurs direkt über die Kursanmeldung buchen (siehe rechte Spalte).
     

Wenn Sie sich mit ihrem Lebenslauf bzgl. Zulassung, Anschluss oder Berechtigung für eine Subventionierung nicht sicher sind, beraten wir Sie jederzeit individuell. Fragen Sie einfach bei uns nach.

Die Details & Praktikumsplatz

Inhalte der Handelsschule edupool.ch mit Praktikum

Die Handelsschule wird in diesem Lehrgang mit einem einjährigen kaufmännischen Praktikum ergänzt. Auf diesem Weg finden die Studierenden rasch den Einstieg in die Arbeitswelt und sammeln praktische Erfahrungen in Wirtschaft, Verwaltung oder im Detailhandel. Im Verlauf des ersten Semesters vermitteln wir kaufmännisches Grundwissen. Spezielle Module bereiten im Unterricht auf das Arbeiten im Büro vor. Im zweiten Semester wird das Praktikum aufgenommen während der Unterricht parallel läuft. Im dritten Semester geht das kaufmännische Praktikum weiter, verbunden mit einigen Anwesenheiten an der Schule.

Diese Fächer werden in der Handelsschule unterrichtet:

  • Deutsch
  • Rechnungswesen
  • Betriebskunde
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechtskunde
  • Office Skills I (Word, PowerPoint)
  • Office Skills II (Excel, Wirtschaftssprache) 

 

Praktikumsplatz finden

Bevor die Handelsschüler/innen ihre Stelle im Praktikumsbetrieb antreten, werden sie bei einem gemeinsamen »Kick-off« und diversen spezifischen Unterrichtseinheiten auf die praktische Arbeit vorbereitet. Das zB. Zentrum Bildung bietet in diesem Rahmen zusätzliche Leistungen:

  • individuelle Standortbestimmung
  • Bewerbungstraining
  • Begleitung bei der Dossiererstellung
  • Nutzung des zB. Pools von Praktikumsfirmen

Career Services

Unsere Career Services stehen unseren Handelsschüler/innen zur Verfügung. Sie erhalten eine umfassende professionelle Analyse Ihrer Unterlagen, eine persönliche Standortbestimmung, ausführliche Beratung, Support in Sachen Networking und Tipps für die Job-Suche.

Career Services

Prüfung

Die abschliessende Prüfung wird von edupool.ch durchgeführt.

zB. Vorteile

  • das edupool.ch Diplom machen und zeitgleich Berufserfahrung sammeln
  • perfekt für die Vorbereitung eines Wiedereinstiegs oder für den Wechsel ins Büro
  • erfahrene Dozenten am zB. Zentrum Bildung
  • hohe Erfolgsquoten

Wie geht's weiter nach dem Abschluss?

Möglich ist eine Spezialisierung im Rechnungswesen, Personalwesen, im Bereich Sozialversicherung, im Marketing sowie in der Immobilien-Bewirtschaftung.

Wer eine Kaderfunktion anstrebt, dem stehen das Höhere Wirtschaftsdiplom HWD oder die weiterführende Ausbildung für Technische Kaufleute offen.

Zudem ist ein Abschluss der Handelsschule edupool.ch die Basis für einen späteren Einstieg in die Höhere Fachschule für Wirtschaft oder Marketing und somit den Zugang zu einem eidgenössisch anerkannten Abschluss auf Bachelor-Niveau.

Infos Handelsschule edupool.ch mit Praktikum

Anrede

Aktuelles zum Fachbereich

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation

2.6. Infos für Nicht-Abschlussklassen

Schulorganisation in der Berufslehre ab 8. Juni 2020:

Infos Nicht-Abschlussklassen (PDF, 29.5.2020)

 

28.5. Schulöffnung 8. Juni / Ausarbeitung Schutzkonzept

Am 8. Juni dürfen wir unsere Tore wieder für Lernende und Studierende öffnen. Eine zentrale Auflage des BAG ist, dass wir 2 Meter Abstand und 4m2 Platz für jede Person einhalten müssen. Ausserdem werden die Schulzimmer gereinigt und desinfiziert, sobald eine Klasse sie verlässt.

Diese Vorgaben wirken sich massiv auf die Planung des Raum- und Stundenplans für den Präsenzunterricht in Grund- und Weiterbildung aus. Im Moment sind wir an der Ausarbeitung der entsprechenden Möglichkeiten und informieren zeitnah unsere Lernenden, Studierenden, Lehrpersonen und Dozierenden.

 

27.5. Notenrechner QV 2020

Notenrechner KV QV 2020 (.xls)
 

Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (.xls)


Info Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (PDF)
 

Infos Notenausweis B-Profil (PDF)
 

Infos Notenausweis E-Profil (PDF)

 

17.5. - keine QV Abschlussfeiern

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, dass in diesem Jahr keine QV Abschlussfeiern stattfinden werden.

 

14.5. - Notenrechner QV Detailhandel

Notenrechner QV 20 Detailhandelsassistent/in (xls)
 

Notenrechner QV 20 Detailhandelsfachleute (xls)

 

12.5. - Update SKKAB zu Fachgesprächen KV QV 2020

Infos QV Fachgespräche 12.5.2020

 

4.5. - neues Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute


Info-Bulletin BFS für KVs 4.5.2020 (PDF)  >

 

2.5. - Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute
 

Info-Bulletin BFS für KVs 1.5.2020 (PDF)  >

 

1.5. - Info-Bulletin für Abschluss- und Nicht-Abschlussklassen
 

Info-Bulletin BFS (PDF) 1.5.2020 >

 

29.4. - Neue Infos des Kantons: BM Prüfungen abgesagt

Infos Kanton 29.4.2020 (ag.ch) >
 

Verordnung Prüfungen 29.4.2020 (PDF)


23.4. - Neue Infos der BFS Task Force

Infos Task Force BFS 23.4.2020 (PDF)
 

INFO 22.4.2020 -  die Aufnahmeprüfungen BM 2 finden statt

News BM 2 Aufnahmeprüfungen >


INFO 17.4.2020 -  Verlängerung Schulschliessung

Entsprechend der Anordnung des Bundes verlängert sich die Schulschliessung bis zum 07. Juni. Der Unterricht findet nach den Frühlingsferien weiterhin im digitalen Klassenzimmer statt.
Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation & QV 2020 erhalten Sie in diesem Schreiben:

offizielle Infos Task Force BFS (PDF)

 

INFO 9.4.2020 -  Neues zu den schriftlichen Prüfungen des QV 2020

News QV 2020

 

INFO 3.4.2020 -  Absage DFP Prüfungen QV Baden

Info Absage DFP-Prüfungen (PDF)


Qualifikationsverfahren 2020

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

News zu QV 2020 & Corona >

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen

 


 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)