Sie möchten die Zusammenhänge beim Verkauf einer Immobilie verstehen und einen Verkauf professionell durchführen können? Dann ist die Weiterbildung Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung genau für Sie gemacht.

Sie lernen in nur 5 Monaten neben Immobilien-relevanten rechtlichen und steuerlichen Aspekten auch alle Grundlagen der Finanzierung, der Bautechnik und -materialien.

Sie erhalten eine hoch praxisbezogene Verkaufs- & Beratungsschulung mit integriertem Kundenmanagement. Im Lehrgang können Sie anhand vieler authentischer Fallstudien Ihr erlerntes Wissen direkt anwenden.

Die Ziele

Wir bringen Ihnen die Grundlagen der Immobilien-Vermarktung von Recht & Steuern über Finanzierung bis zu den modernen Tools der Immobilien-Vermarktung bei. Anschliessend sind Sie die perfekte Assistenz für Immobilien-Vermarktende.

Ausserdem schaffen Sie sich sehr gute Voraussetzungen für weiterführende Ausbildungen im Immobilien-Bereich (z. B. Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis).

Für wen?

Diese Weiterbildung können Sie direkt nach der Lehre beginnen und sich damit nachgewiesene Qualifikation in der Immobilien-Branche verschaffen.

Aber auch, wenn Sie bereits in diesem Sektor arbeiten, wieder ein- oder umsteigen, eine Immobilie besitzen oder verwalten oder sich selbstständig machen möchten: die Weiterbildung zum/zur Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung ist ideal.

Die Infos

Starts & Dauer

Starts

Februar & August


Dauer

5 Monate 

Unterrichtszeiten

Dienstag, 17:50 - 21:10 Uhr
Samstag (2x), 08:20 - 15:20 Uhr

Kosten

CHF 2‘600.00
(inkl. Lehrmittel & Prüfung)

zusätzlich

CHF 190.00 Einschreibegebühr, einmalig, inkl. Studentenausweis

Subventionen & Rabatt

Wird der Lehrgang Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung subventioniert?

Ja, bis zu 50%, wenn Sie eine Weiterbildung zum eidg. Diplom oder Fachausweis anschliessen.

Lehrgänge, die auf einen eidgenössischen Fachausweis oder ein eidgenössisches Diplom vorbereiten, berechtigen unabhängig vom Prüfungsresultat zur Subvention des Folge-Studiengangs. Sie erhalten eine Rückerstattung nach Abschluss der Prüfung zum entsprechenden Fachausweis oder Diplom auf Antrag beim Bund  (Subjektfinanzierung).

Wir beraten Sie gerne!


Rabatte

Mitglieder des kaufmännischen Verbands erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten.

Profitieren Sie auch von unseren Rabatten für unsere Studierenden, Alumni oder für Firmen.

alle Subventionen & Rabatte

Raten- & Teilzahlungen

Eine Ratenzahlung ist nach Vereinbarung mit der Schulleitung Weiterbildung und mit schriftlicher Unterzeichnung der Ratenzahlungsvereinbarung möglich.

Pro Rate wird ein Aufschlag berechnet. 

alle Infos Ratenzahlung

Voraussetzungen

empfohlen, nicht zwingend:

  • zwei Jahre allgemeine Berufserfahrung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Diplom der Handelsschule edupool.ch, kaufmännische oder gleichwertige Grundbildung

Abschluss

Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung
zB. Zentrum Bildung (internes Diplom)

Die Details

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an:

  • alle, die eine Berufslehre abgeschlossen haben und sowie Interessierte, die eine Qualifikation für den Einstieg in den Immobilien-Bereich anstreben.
  • alle, die in der Immobilienbranche arbeiten und nachweislich theoretische und praktische Grundlagen erwerben wollen.
  • alle, die im Job mit dem Thema Immobilien in Berührung kommen z.B. aus dem Finanz-, Treuhand- und Versicherungswesen.
  • private und institutionelle Liegenschaftenbesitzer.
  • alle, die aus einer anderen Branche um- oder wiedereinsteigen möchten.
  • alle, die sich solide Grundlagen für eine weiterführende Ausbildung erarbeiten wollen.

Inhalte

  • Grundkenntnisse Recht & Steuern für Immobilienverkäufe
  • Basiskenntnisse der Immobilien-Finanzierung
  • Bauliche Grundkenntnisse
  • Verkaufs-/Beratungstraining
  • Kundenmanagement
  • Immobilien-Vermarktung inkl. Fotografie

Dieser Lehrgang umfasst ca. 80 Lektionen Präsenzunterricht.

Möchten Sie die Zusammenhänge beim Verkauf einer Immobilie verstehen und diesen professionell durchführen können? Im Lehrgang Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung erarbeiten Sie neben den Immobilien relevanten rechtlichen und steuerlichen Aspekten auch Grundlagenkenntnisse der Finanzierung, Bautechnik und - Materialien sowie einer praxisbezogenen Verkaufs-/Beratungsschulung inklusive Kundenmanagement.

Selbstverständlich gehören zum erfolgreichen Gelingen bei Verkäufen wie auch Erst-/Wiedervermietungen solides Basiswissen einer zielgerichteten und zeitgemässen Immobilien-Vermarktung dazu. Dank der hohen Praxisorientierung mittels Fallstudien aus der Immobilienbranche können Sie das erlernte Fachwissen danach direkt in der Praxis anwenden.

Sie kennen den genauen Ablauf des gesamten Verkaufs- bzw. Erstvermietungsprozesses und können Ihren Vorgesetzten professionell und effizient unterstützen. Legen Sie den Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg in eine interessante und wirtschaftlich bedeutende Branche.

Prüfung

Fallbezogene Abschlussarbeit

zB. Vorteile

  • Dozenten mit viel Praxis-, Ausbildungs- und Prüfungserfahrung
  • Berufsbegleitende, praxisnahe Ausbildung
  • Lehrgangsstart 2 x pro Jahr (Februar und August)
  • Strukturierter Aufbau des Lehrganges in 5 Modulen
  • internes Diplom nach bestandener Prüfung
  • sehr gute Anschlussmöglichkeiten

Wie geht's weiter nach dem Abschluss?

Infos Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung

Anrede

Aktuelles zum Fachbereich

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach

Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation

2.6. Infos für Nicht-Abschlussklassen

Schulorganisation in der Berufslehre ab 8. Juni 2020:

Infos Nicht-Abschlussklassen (PDF, 29.5.2020)

 

28.5. Schulöffnung 8. Juni / Ausarbeitung Schutzkonzept

Am 8. Juni dürfen wir unsere Tore wieder für Lernende und Studierende öffnen. Eine zentrale Auflage des BAG ist, dass wir 2 Meter Abstand und 4m2 Platz für jede Person einhalten müssen. Ausserdem werden die Schulzimmer gereinigt und desinfiziert, sobald eine Klasse sie verlässt.

Diese Vorgaben wirken sich massiv auf die Planung des Raum- und Stundenplans für den Präsenzunterricht in Grund- und Weiterbildung aus. Im Moment sind wir an der Ausarbeitung der entsprechenden Möglichkeiten und informieren zeitnah unsere Lernenden, Studierenden, Lehrpersonen und Dozierenden.

 

27.5. Notenrechner QV 2020

Notenrechner KV QV 2020 (.xls)
 

Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (.xls)


Info Notenrechner KV BM 1 QV 2020 (PDF)
 

Infos Notenausweis B-Profil (PDF)
 

Infos Notenausweis E-Profil (PDF)

 

17.5. - keine QV Abschlussfeiern

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, dass in diesem Jahr keine QV Abschlussfeiern stattfinden werden.

 

14.5. - Notenrechner QV Detailhandel

Notenrechner QV 20 Detailhandelsassistent/in (xls)
 

Notenrechner QV 20 Detailhandelsfachleute (xls)

 

12.5. - Update SKKAB zu Fachgesprächen KV QV 2020

Infos QV Fachgespräche 12.5.2020

 

4.5. - neues Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute


Info-Bulletin BFS für KVs 4.5.2020 (PDF)  >

 

2.5. - Info-Bulletin BFS für QV 2020 Kaufleute
 

Info-Bulletin BFS für KVs 1.5.2020 (PDF)  >

 

1.5. - Info-Bulletin für Abschluss- und Nicht-Abschlussklassen
 

Info-Bulletin BFS (PDF) 1.5.2020 >

 

29.4. - Neue Infos des Kantons: BM Prüfungen abgesagt

Infos Kanton 29.4.2020 (ag.ch) >
 

Verordnung Prüfungen 29.4.2020 (PDF)


23.4. - Neue Infos der BFS Task Force

Infos Task Force BFS 23.4.2020 (PDF)
 

INFO 22.4.2020 -  die Aufnahmeprüfungen BM 2 finden statt

News BM 2 Aufnahmeprüfungen >


INFO 17.4.2020 -  Verlängerung Schulschliessung

Entsprechend der Anordnung des Bundes verlängert sich die Schulschliessung bis zum 07. Juni. Der Unterricht findet nach den Frühlingsferien weiterhin im digitalen Klassenzimmer statt.
Aktuelle Infos bzgl. Corona-Situation & QV 2020 erhalten Sie in diesem Schreiben:

offizielle Infos Task Force BFS (PDF)

 

INFO 9.4.2020 -  Neues zu den schriftlichen Prüfungen des QV 2020

News QV 2020

 

INFO 3.4.2020 -  Absage DFP Prüfungen QV Baden

Info Absage DFP-Prüfungen (PDF)


Qualifikationsverfahren 2020

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

News zu QV 2020 & Corona >

 

INFO 26.3.2020 - Website berufsbildung2030 der Verbundpartner

Der Verbund der Schweizer Bildungspartner hat eine neue Website für die Informationen zur Berufsbildung & Corona-Situation lanciert:

Website berufsbildung2030.ch >
 

Infoschreiben der Verbundpartner (PDF, 26.3.2020)

 

INFO 26.3.2020 - SBFI informiert online

Das SBFI informiert online über die Höhere Berufsbildung während der Corona-Situation:

sbfi.ch/corona >

 

INFO 17.3.2020 - digitaler Unterricht & Nationale Vereinheitlichung


Infos zum digitalen Unterricht (PDF, 17.3.20)
 

Aufruf nationale Vereinheitlichung (PDF, 17.3.20)

 

Berufslehre / Grundbildung - allgemeine Infos

Der Unterricht erfolgt nicht in der Schule sondern über unsere digitale Lernplattform edoras. Berufslernende und Lehrbetriebe werden per E-Mail informiert. Die im Stundenplan vorgesehenen Unterrichtstage pro Woche sind zur Erarbeitung des Unterrichtsstoffs zu nutzen und gelten auch bei geschlossener Schule nicht als Arbeitstage.

 

Weiterbildung  - allgemeine Infos

Auch in der Weiterbildung wird der Unterricht nicht in der Schule sondern digital durchgeführt. Für den Unterricht wird unsere digitale Lernplattform inklusive der Funktion für Video-Konferenzen verwendet. 

Anstehende Promotionen wie zum Beispiel in der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden bis auf weiteres verschoben. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir Ihnen so bald als möglich bekannt geben.

UNSERE FRÜHLINGSLEHRGÄNGE WERDEN STARTEN*.

Die Bildungsberatung und Career Services finden per Chat, Telefon oder Video-Konferenz statt. 

Online-Beratung anfragen

 


 

Sprachaufenthalte

Die Sprachaufenthalte in England und Frankreich sind definitiv abgesagt.
 

KONTAKT

Bei Fragen rund um die Corona-Situation melden Sie sich bitte auf @email

 

(*bei entsprechender Teilnehmerzahl)