eidg. dipl. Verkaufsleiter/in

Der Lehrgang «Eidg. dipl. Verkaufsleiter/in» am Zentrum Bildung in Baden führt Sie in 16 Monaten zur höheren Fachprüfung für Verkaufsleiter. Wer die Prüfung bestanden hat, darf den eidgenössisch anerkannten Titel tragen: «Eidg. dipl. Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin».

Teilnehmer/innen des Lehrgangs zum Verkaufsleiter oder zur Verkaufsleiterin mit eidg. Diplom sind bereits erfolgreich im Verkauf tätig und wollen die Verkaufsabteilung im Unternehmen professionell und wirkungsvoll führen und selbstständig Verkaufskonzepte und Verkaufsstrategien entwickeln. Sie sind Absolvent/-in eines Fachausweises in verantwortungsvoller Funktion im Verkauf- oder Marketingbereich oder haben einen Abschluss einer höheren Fachschule. Als Key-Account-Manager/-in führen und koordinieren Sie selbstständig Projekte und setzen diese um.

Das Wichtigste zum Lehrgang in Kürze

Studiengebühren

Nächste Startdaten

  • 26. Mai 2020

Dauer

  • 16 Monate

Aufbau/Methodik

  • Aufteilung in einzelne Handlungsfelder/Fächer
  • inklusive Prüfungstraining und Prüfungssimulation
  • interne Schlussprüfung

zB. Vorteile

  • überdurchschnittlicher Prüfungserfolg der zB. Absolvierenden
  • Diplom «Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden» 
  • gezieltes Prüfungstraining inklusive Zwischen-, Simulations- und Schlussprüfung
  • laufende Standortbestimmung 

Titel und Abschluss

Sie schliessen diesen Lehrgang nach bestandener eidg. Prüfung als «Eidg. dipl. Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter» ab. 

Trägerschaft der höheren Fachprüfung für Verkaufsleiter/innen:

Swiss Marketing
Kaufmännischer Verband Schweiz
Verkauf Schweiz
Prüfungsträger: www.examen.ch
 

Beschreibung

Die Verkaufsleiter/innen steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die Erwirt¬schaftung von existenzsichernden Deckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemäss den Unternehmenszielen. Verkaufsleiter/innen sind zudem in der Lage, eine Verkaufsabteilung sowohl im Innen-, wie auch im Aussendienst in allen Belangen zu führen. Verkaufsleiter/innen arbeiten meist auf der oberen Führungsebene im Verkauf.

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement 
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Verkaufsmanagement (VM) entwickeln Vertriebsstrategien, planen und verantworten die operativen Verkaufsaktivitäten und kontrollieren die Erfolge. Sie organisieren und führen die Verkaufsabteilung.

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management 
Die Verkaufsleiter/innen mit Vertiefung Key-Account-Management arbeiten eng mit Schlüsselkunden zusammen. Über deren Betreuung und Weiterentwicklung entstehen Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung sowie des Unternehmens.
 

Benefits

Das Zentrum Bildung kann in der Ausbildung von Verkaufsleitern auf eine langjährige Erfahrung mit überdurchschnittlichen Prüfungserfolgen zurückblicken und führt ausschliesslich Klassen mit einer optimalen Grösse von max. 24 Teilnehmenden.

Zu den weiteren Vorteilen zählen:

  • Dozenten mit viel Praxiserfahrung und Know-how im Prüfungswesen
  • Vertiefte Unterstützung der Studierenden durch Prüfungssimulation und Ermittlung des Lern-Zwischenstandes
  • Diplom «Verkaufsleiter/Verkaufsleiterin zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden» bei bestandener interner Prüfung

Dauer

16 Monate (inkl. Prüfungssimulationen)

Zulassung

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer: 

  • einen eidg. Fachausweis im Bereich der branchenspezifischen Berufsprüfungen besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann 
  • oder ein Diplom einer anderen Höheren Fachprüfung, ein Diplom einer Höheren Fachschule, ein Diplom einer Hochschule besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einer Kaderfunktion im Absatz und Verkauf nachweisen kann 
  • oder das Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, das Fähigkeitszeugnis der zweijährigen beruflichen Grundbildung im Verkauf, das Diplom einer vom Bundesamt anerkannten Handelsmittelschule, oder ein Maturitätszeugnis besitzt und mindestens 6 Jahre Praxis im Verkauf und Absatzbereich, davon 3 Jahre in einer leitenden Funktion oder objektverantwortlichen Funktion im Verkauf nachweisen kann 
  • und die Prüfungsgebühr fristgerecht überwiesen hat. 

Für diese Weiterbildung gelten die von www.examen.ch definierten Zulassungsbestimmungen. Zur Abklärung einer definitiven Zulassung wenden Sie sich bitte an unserer Rektor Ruedi Schweizer. Er steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Aufbau Lektionen

Die Stunden- und Fächerplanung dieses Lehrganges richtet sich nach den Handlungsfeldern der eidgenössischen Berufsprüfung. Der Lehrgang besteht aus einem Basisteil (Gemeinsame Handlungsfelder) plus der Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement oder der Vertiefungsrichtung Key-Account-Management inklusive dem VL Prüfungstraining. Der Lehrgang umfasst ca. 390 Lektionen.

Die Inhalte und Schwerpunkthemen dieser Handlungsfelder lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Gemeinsame Handlungsfelder:

  • Management- und Unterstützungsprozesse 
  • Markt, Umfeld und Trends analysieren
  • Marktleistungsgestaltung
  • Marktbearbeitung

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement:

  • Offertmanagement
  • Verkaufsstrategie
  • Verkaufsprozess

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management:

  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Offertmanagement

Sowie für beide Vertiefungsrichtungen:

  • Prüfungstraining VL und Prüfungssimulation (schriftlich/mündlich), Schlussprüfung

Methoden/Didaktik

Die Lehrgänge am Zentrum Bildung sind didaktisch auf die Weiterbildung von Erwachsenen ausgelegt und entsprechend strukturiert. Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht u.a. inklusive praxisnaher Fallbeispiele das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).

Studiengebühren

CHF 13‘600.00 inkl. Lehrmittel, Fallstudienkorrekturen und Prüfungstrainings

zusätzlich
CHF 190.00 Einschreibegebühr, einmalig, inkl. Studentenausweis
CHF 3'400.00 Prüfungsgebühr (extern)

Raten- oder Teilzahlung ist möglich. Fragen Sie nach!

Subventionen & Rabatt

Im Rahmen der Subjektfinanzierung des Bundes gelten für die Teilnehmenden von Vorbereitungskursen für eidg. Berufsprüfungen und eidg. Höhere Fachprüfungen seit dem 01.  August 2017 neue Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung. Die Teilnehmenden werden unabhängig vom Wohnkanton mit bis zu 50% der anrechenbaren Kosten für die entsprechende Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf diese Unterstützung haben alle Personen, welche die entsprechende eidgenössische Prüfung absolvieren, unabhängig vom Prüfungsresultat. Die Teilnehmenden beantragen die Rückerstattung nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund.
Höhe der Beträge: 50% der anrechenbaren Kosten* - (max. ausbezahlter Betrag: CHF 9'500.- für eidg. Fachausweis, CHF 10'500 für eidg. Diplom). Als anrechenbare Kosten gelten Kurskosten, vom Kursanbieter verrechnete Lehrmittel und Kursmaterialien. Als nicht anrechenbar gelten namentlich Spesen für Reisen, Verpflegung und Übernachtung.
 

Prüfungsmethodik

In der Prüfungsordnung wurde die gesamte Prüfungsdauer der schriftlichen Prüfung mit 18 Stunden und der mündlichen Prüfungen mit 1.5 Stunden festgelegt.

VL_Prüfungsteil

Prüfungsteile   

BASISFÄCHER   

Marketing 
Grundlagen und Strategie    
mündlich    
30 Minuten*)

Führung & Organisation    
schriftlich/Fallstudie    
4 Stunden 

Unternehmensrechnung    
schriftlich/Fallstudie    
2 Stunden 

Recht    
mündlich    
30 Minuten*)

VWL    
mündlich    
30 Minuten*)

VERTIEFUNGSFÄCHER     

Verkaufsplanung, Distribution & Vertriebsmanagement    
schriftlich/Fallstudie    
4 Stunden 

Marketing & Instrumente    
schriftlich/Fallstudie    
4 Stunden 

Verkaufsinformation & Vertriebscontrolling    
schriftlich/Fallstudie    
4 Stunden 

Verkaufsführung    
mündlich    
30 Minuten*)
 

*) Für die mündliche Prüfung ist eine zeitliche Differenz von +/- 3 Minuten zulässig.

Anschlussmöglichkeiten

  • Eidg. dipl. Marketingleiter/in (verkürzte Ausbildung, da nur die Vertiefungshandlungsfelder für Marketingleiter besucht werden müssen und der gemeinsame Prüfungsteil 1 bei genügender Note angerechnet wird).
  • Dipl. Betriebsökonom NDS HF
  • Dipl. Digital Marketing Manager NDS HF
  • Eidg. dipl. Marketingleiter

Ort

zB. Zentrum Bildung Baden

Änderungen (auch Preisänderungen, inkl. Anpassungen von Subventionen) gegenüber dem gedruckten Kursprogramm sind möglich. Die aktuellen Angaben finden Sie auf unserer Website. Mitglieder des kaufm. Verbandes erhalten 5% Rabatt auf die Kurskosten, exkl. Lehrmittel.

Unsere aktuellen Kurse für Sie

  • Veranstaltungstitel
    Startdatum

Unsere aktuellen Infoveranstaltungen für Sie

  • Veranstaltungstitel
    Startdatum