Wer in der Region Baden sein «KV» machen möchte, wird Lernende/r am zB. Zentrum Bildung. Die kaufmännische Berufslehre kann hier in drei Anforderungsstufen absolviert werden: als Basis-Grundbildung (B-Profil), als Erweiterte Grundbildung (E-Profil) oder als Berufsmatur (BM). An unserem Standort Brugg können Sie ausserdem die Attestausbildung für Büroassistenz absolvieren.

Ausserdem bietet das zB. auch Erwachsenen die Möglichkeit gemäss Artikel 32 die Berufslehre nachzuholen.

Bildungsziele

  1. Angehende Kaufleute lernen selbstständig zu arbeiten. Sie übernehmen Verantwortung am Arbeitsplatz, gewinnen Selbstsicherheit und stehen auf eigenen Füssen.
     
  2. Die kaufmännische Grundbildung stellt heute das lebenslange Lernen ins Zentrum. Wir bereiten junge Kaufleute darauf vor, mit Innovationen zu wachsen und am sich ständig verändernden Arbeitsmarkt flexibel zu sein. Die Berufslernenden werden während ihrer Ausbildungszeit mit den Problemen und Chancen ihrer Lehrfirmen konfrontiert. Die Ausbildung sensibilisiert die jungen Kaufleute für die Komplexität der Arbeitsprozesse in ihren Firmen und fördert ganzheitlich vernetztes Denken.

weiterführende Links

Kaufmännischer Verband Schweiz (kvschweiz) 
www.kvschweiz.ch

Neue kaufmännische Grundbildung (nKG) 
www.rkg.ch

Staatssekretariat für Bildung, Forschung & Innovation SBFI 
www.sbfi.admin.ch

Kantonale Abteilung für Berufsbildung & Mittelschule 
www.ag.ch/berufsbildung

Interessengemeinschaft kaufmännische Grundbildung IGKG 
www.igkg.ch

Schweizerische Konferenz der kaufmännischen Ausbildungs- und Prüfungsbranchen 
www.skkab.ch

überbetriebliche Kurse Kanton Aargau 
www.uekag.ch

Standort Brugg

Standort Bad Zurzach